Gebärmutterschleimhaut zu gering . . .

Hallo zusammen,
brauch mal euren Zuspruch. War gerade beim FA und die hat im US festgestellt, dass für den ZT 23 (Zykluslänge 28) die Gebärmutterschleimhaut zu gering aufgebaut ist und eine Einnistung so gar nicht möglich sei. Sie hat dann gleich Blut abgenommen und macht nun einen Hormonstatus. Bin irgendwie am Ende! Üben schon seit etwa einem halbem Jahr und habe nun Angst, dass ich eine lange Odyssee von Arztbesuchen etc. vor mir habe, oder mich mit dem Gedanken einer künstl. Befruchtung anfreunden muss. Hab dann meine Freundin angerufen und die hat mir gestanden, dass sie mit dem 2. Kind wieder schwanger ist.#heul
Hat irgendjemand auch das Problem mit der geringen GSH und wenn ja, was folgt jetzt? Musstet ihr Hormone nehmen?
Wäre sehr dankbar für Antworten.

1

Hallo,

wieviel mm ist denn deine Schleimhaut?

LG
Tina

2

Wenn ich mich recht erinnere hat sie etwas von 4mm gesagt! Bin aber nicht mehr ganz sicher!

3

Als mein Mann und ich uns vor zwei Jahren überlegt haben ein Kind zu bekommen hatte ich auch dieses Problem.
Mein alter Frauenarzt hat auch gesagt, dass meine GMS sich nicht genug aufbauen würde.
Er hat dann einen Bluttest gemacht und gesehen, dass wohl irgendetwas mit meiner Schilddrüse nicht in Ordnung war.
Ich bin dann zu meinem Hausarzt und der hat herausgefunden, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe. Das bewirkt auch, dass sich die GMS nicht genügend aufbaut. Der Schilddrüsenwert muss, um schwanger zu werden, unter 1 liegen und meiner lag bei 5,7.
Jetzt bin ich mit den SChilddrüsenhormonen eingestellt und mein Wert liegt bei 0,3 und die GMS baut sich jeden Monat super auf.

Hast Du Deine Schilddrüse schon mal kontrollieren lassen!

Lieben Gruß
Kati

weiteren Kommentar laden
5

Hi ich hab das auch gehabt oder vielleicht ist es noch so. Mein FA hat das vor ca. 3 Monaten bei mir festgestellt. Da ich seit meiner FG im März nicht wieder ss bin hab ich ihm gesagt das ich mir langsam gedanken mache. Er hat einen US gemacht und mir das selbe gesagt. Ich hab jetzt von ihm Möpf verschrieben bekommen und Climopax. Der Möpf ist für den Aufbau der GS und gegen die PMS Beschwerden und das Climopax soll mir jeden Monat einen ES bescheren. Bin jetzt im 3 und letzten Monat mit diesen zwei Medis und hoffe das es bald klappt. Ich hab auf jeden Fall ein höheres ZS Aufkommen als sonst jeden Monat beobachtet.

Ich wünsch Dir viel Glück beim ss werden.

lg kula100

Top Diskussionen anzeigen