Kommt es wirklich so oft vor,

das Blutproben vertauscht werden?

Viele haben mir ja geschrieben, das mein Blutproben bestimmt vertauscht wurden.
Kann mir das nicht vorstellen.
Versuch die ganze Zeit meinen alten FA zu erreichen aber da geht keiner ans Telefon!
Mein ZB sieht ja wirklich gut aus
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=368909&user_id=782172

und ich "fühl" mich ja auch so gut(schwanger).
Hatte ja auch 3 positive tests, aber ich kann mir das nciht erklären?!

Werde weiter bei meinem alten FA anrufen und versuchen da heute noch einen Termin zu bekommen.
LG Stoffelschnuckel

1

was meinst mit "blutproben vertauscht"

hat sie gesagt du bist NICHT schwanger???

hmm ...

aber tempi is doch schön und der positive test .... komisch!

wann wurde denn blut abgenommen??? ES+???

lg, carina

5

Blut wurde bei ES+14 abgenommen

6

hmm ... komisch!!!!

einnistung is ja spätestens ES+10 ... drüber is ja nix mehr oder????

und da muss man ja schon längst was sehen!

vielleicht mal zu nem anderen arzt? oder ins KH morgens am besten ... da können die dann das ergebnis SOFORT überprüfen!

einfach sagen sie hat so unterleibsschmerzen und positiv getestet jedoch war der bluttest von ES+14 negativ und sie weiss nicht wo die schmerzen her kommen! dann sollte sie drangenommen werden!

lg, carina

weitere Kommentare laden
2

Oh mensch süsse, das tut mir leid das du solchen stress hast.
Das ist gut das du versuchst dein Fa zu erreichen. Ich kann mir es auch nicht anders erklären als das die proben vertauscht wurden.

Hat er den US Gemacht bei dir?

8

Nein kein US sie meinte es wäre noch zu früh.
Deswegen ha ich ja Montag nen Termin für den US

3

naja das was vertauscht wird kann eigentlich nicht so oft passieren! immerhin wird abgenommen, und dann wird sofort ein pickerl mit dem namen draufgeklebt bevor das wo anders hin kommt!

lg, carina

4

Hallo Stephie,

du hattest doch auch einen negativen Test gemacht. Und bei den anderen ist es ja nicht genau zu sagen wegen der Spritze.

Vielleicht kommt deine Mens nicht weil du drauf wartest. Mach doch noch ein Test, dann weist du es!

Will dir ja deine Hoffnung nicht nehmen, aber ich denke schon, dass der Bluttest stimmt. Wann war denn der letzte positive Test??? An ES + 10, soweit ich mich erinnere, oder. Da kann noch Rest HCG drin gewesen sein wegen der Spritze.

LG Dani

Nicht traurig sein........

7

Habe bei ES+10, ES+11 und ES+12 positiv getestet.
Und immer ein 10er.
Bei ES+12 oder 13 habe ich mit einem 25 aber auch negativ getestet.

Ich will mir ja nix schön reden, von wegen blut vertauscht und ich bin doch schwanger, ich wünsch mir einfach eine erklärung für posititve test und dann negativ im Blut, aber tempi bleibt oben...

11

achso,

hattest nur einen positiv eingetragen im ZB, ja dann würd ich jetzt die 5,00 EUR nochmal ausgeben und schnell selber testen. Mein Arzt sagt, die Tests sind nach NMT zu 99% sicher!!!

Hast du denn noch einen da???

weiteren Kommentar laden
17

das ist blödsinn...
zudem siehst du deinen namen auf dem röhrchen bei der abnahme...

18

Hallo, also ich arbeite in einem Labor und kann definitiv sagen, daß Blutproben nicht vertauscht werden. Es sei denn der Arzt macht schon irgendeinen Fehler was die Identitästklärung angeht. Aber ist das Blut erstmal im Labor wird es mir Sicherheit nicht vertauscht.

Lg

19

eigentlich gibt es zwei möglichkeiten - entweder die spritze hat den sst verfälscht, oder aber du warst kurz schwanger und es wird die nächsten tage zu einer blutung kommen.
das kommt sehr oft vor.

aber ich drück dir die daumen, daß ich falsch liege :)

20

ea könnte aber auch sein, dass das HCG beim BT noch nicht 5 betragen hat, da du ziehmlich zeitig da warst. alles unter 5 gilt als nicht schwanger.
ich würde am montag auch auf einen BT bestehen.
kleiner trick:
du kannst auch einen digi SST am montadmorgen machen und wenn da schwanger steht, halte den test deinem FA unter die nase.
so hat es eine nachbarin von mir gemacht, bei ihr verliefen 2 BT negativ. der FA sagte die pos. SST (5 verschiedene) wären alle kaputt gewesen.
als der FA dann das wort schwanger las, veranlasste er einen 3. BT und da lag der wert dann bei 27.
warum sst manchmal eher anzeigen als ein BT weiss ich nicht. normalerweise ist es anders rum normal. aaaaber es kommt vor.
LG und feste daumendruck#pro#klee#pro#klee meinerseits

21

Lass doch zur Sicherheit das Blut noch einmal untersuchen.
Bei meinem ersten Kind wurde das Blut untersucht, um eine SS auszuschließen,da ich Bestrahlungen(Zyste) benötigte. Das Ergebniss war negativ.
Eine Woche später (7 Bestrahlungen später), wurde ein US gemacht um die Wirkung der Bestrahlungen zu kontrollieren. Und sieh da....... aus der Zyste ist mein Sohn entstanden.

Top Diskussionen anzeigen