Wie lenkt ihr euch vom Kiwu ab??

Ich versuche alles mögliche, um gar net daran zu denen, aber so ganz funktioniert das doch nicht, weil irgendwie alle um mich herum schwanger sind oder gerade mehr oder weniger entbunden haben... Wie lenkt ihr euch so ab?

1

Huhu

Bin ehrlich momentan kann ich mich auch net ablenken mich beschäftigt das schon sehr.
Bin auch um jeden Ratschlag dankbar.

Gruss Meli

2

Da ich schon ein Kind habe, ist es manchmal sehr einfach und wenn man dann mal ruhe hat, fällt es mir dann auch wieder sehr schwer! Ansonsten wäre lesen für mich eine alternative.... für einige auch stricken (zumindest in meiner familie :-) )

3

Ich gehe viel raus, mit freunden.
Oder putze die ganze wohnung#schock#klatsch
Oder lese ein Buch.
Oder suche nach leckeren Rezepten im Internet und fülle mein Kochordner auf.
Oder was ich dir auch empfhelen kann ist die seite im Internet da kannst du kostenlos spielen, du galubst nicht wie das ablenken kann.
www.jetztspielen.de
Also es gibt viele dinge die man tun kann aber richtig vergessen kann man den kiwu sicher nicht.

GLG Nicole

4

Da ich ein paar kilo zu viel auf den Rippen habe, versuche ich, solange ich nicht ss bin noch möglichst viel runter zu kriegen.
Das macht ein gutes Gefühl (da man ja auch besser aussieht), lenkt vom Hibbeln ab und ist auch noch ein guter Grund nicht schwanger zu sein, weil ich in der SS ja nicht mehr abnehmen darf.

Also sage ich mir, jeder Monat den ich (leider) nicht schwanger bin, kann ich weiter abnehmen und schaffe natürlich auch bessere körperliche Vorraussetzungen für die Schwangerschaft.

Such Dir also ein Projekt, was Du in der SS nicht mehr machen kannst, bzw. von dem Du während der SS profitieren kannst.

LG

Kiscica

6

.....hatte gestern den maga Tiefpunkt und war den ganzen morgen nur am heulen, weil kurz vor de mens 31.1. mei Temp gefallen ist (heut morje war se wieder oben....??? raff jetzt gar nichts mehr...).
Hab auf jedenfall schon mal ä neues Zyklusblatt angefangen, mich aufgerafft, gebügelt und de Haushalt geschmiss, mein Mann wollte gestern Abend noch mit mir ins Kino (war aber dann doch zu spät). Ja und so habe ich den gestrigen Tag rumbekommen, hab mich dadurch auch wieder beruhigt. Nachher müssen wir noch einkaufen.... Aber so wirklich ablenken geht fast nicht..........Hab auch noch kein Rezept gefunden, leider#blume

lg#katze

5

ich habe ja schon einen sohn der mit seinen 3 1/2 jahren mich total auf trab hält.

jedoch abends wenn er schläft, dann kann ich den kiwu auch nicht vergessen. am schlimmsten ist es kurz vor der mens. da werden die hoffnungen immer größer.

habe mir aber ne menge bücher von tess gerritsen zugelegt, die sind echt spannend, so wenn ich dann erstmal angefangen habe zu lesen, dann auch lese, bis mir die augen zufallen. :-)

lg

7

hallo!

also ich denke, sobald man tempi misst, oder ovus macht, ist man immer mit den gedanken beim schwanger werden.

ich denke, dass man sich am besten ablenken kann, wenn man nichts macht!

lg

8

Also ich habe mich jetzt auch 3 monate lang total verrückt gemacht. diesen monat habe ich mir vorgenommen nicht mehr zu hibbeln. ich werde mich am montag im fitnesstudio anmelden und mich mal darauf konzentrieren. die letzten monate hab ich mich total verrückt gemacht, dass wir auch ja oft genug um den eisprung rum #sex hatten und mir danach jeden monat anzeichen eingebildet. damit soll jetzt schluss sein. ich habe schließlich schon einen wunderbaren sohn, der jetzt 14 monate alt ist. ob der jetzt ein halbes jahr früher oder später ein geschwisterchen bekommt ist ja eigtentlich egal. mit dieser einstellung werde ich jetzt weitermachen und alles entspannt angehen (hab ich mir zumindest mal vorgenommen;-)) ich hoffe es klappt auch, mal abwarten ob ich es in einer woche, wenn mein ES ist, noch genauso locker sehe.... ich probiere mal #cool zu bleiben.

LG Tina

9

Hallo!

Also ich find die krampfhaften Versuche sich irgendwie vom Kiwu abzulenken anstrengender und hinderlicher als wenn man sich mit dem Thema auseinandersetzt. Ich habe es auch um jeden Preis gewollt schwanger zu werden und konnte an kaum was anderes denken und dennoch hats zweimal geklappt.
Ich find die Kommentare "Man MUSS sich ablenken, man MUSS an was anderes denken, sonst klappt es nie" ziemlich blöd. Wenn man sich das von ganzem Herzen wünscht, dann kann man nicht plötzlich so tun als wäre es einem egal ob es nun mal klappt oder nicht. Kann mir niemand erzählen, dass das geht und wenn dann ist das eingeredet.
Außerdem, wenn es wirklich nicht klappen sollte wenn man sich darauf so konzentriert, dann dürften die meisten Frauen ja kaum schwanger werden, weil ich meine oder hoffe, dass die meisten Kinder die entstehen hierzulande, doch noch Wunschkinder sind und keine zufällig entstandenen.

Also ich finde oder weiß aus eigener Erfahrung, dass man kurz vorm Verzweifeln sein kann und dennoch klappt es. Wenn ich krampfhaft versucht hätte nicht mehr dran zu denken, dann wäre ich total kirre im Kopf geworden.

LG,
Manja

10

Du hast absolut recht ! Ich habe auch versucht, mich auf Teufel komm raus, nicht zu sehr drauf zu versteifen, weil alle immer sagen dann klappt es eh nicht, aber dann ist es noch schlimmer geworden. Ich finde dann verkrampft man ja noch mehr... Also lass ich es jetzt einfach zu mit allem was dazu gehört.. Hibbeln, Hoffen, Bangen, Herzklopfen, wenn man auf das Ergebnis des SS test wartet... Und seitdem gehts mir besser, weil es dann irgendwann von ganz allein nervt und man sich automatisch ablenkt.

Top Diskussionen anzeigen