Frage zu Utrogest

Hei allerseits,

ich nehm wie gesagt zum ersten Mal Utrogest (seit ES + 1). Hatte im Vorfeld nicht gewußt, dass die "Nebenwirkungen" so ähnlich sind wie Schwangerschaftssymptome.

Also es ist anscheinend echt so, Utrogest gaukelt einem quasi eine Schwangerschaft vor und letztendlich entscheidend ist dann nur der SS-Test ES + 14???

Und dann bekommt noch nicht mal gleich seine Tage, sondern sollte testen und Utrogest absetzen, falls negativ, richtig?

Sowas sagt einem der Kinderwunschdoktor ja alles nicht, nur: Nehmen Sie sicherheitshalber Utrogest ab ES + 2.

Na klasse. Ich fühl mich wie "scheinschwanger".
Kann man diese Tabletten tatsächlich auch einfach Vaginal verwenden??

Steht ja mit keinem Wort in der Packungsbeilage. Falls ja, dann mach ich das vielleicht auch.

Danke für Eure Antwort,

Grüße, Erato

1

Soweit alles richtig #pro ich nehme sie auch Vaginal

2

Hi Erato!

Ja, das mit dem Test ist schonmal richtig. 14-16 Tage nach ES testen und wenn neg, dann Utro absetzen. Die Mens läßt dann oft noch ein paar Tage auf sich warten.

Ich hab Utro vaginal genommen, auch wenn es nicht im Beipackzettel steht. Mein Doc meinte, sie seien dann verträglicher.
Ich fand´s total unangenehm. :-(
Meine Schleimhäute waren total trocken und gereizt (ich vermute durch die Zusatzstoffe in den Tabletten) und ich fand es auch nicht so prickelnd, das die Tabletten in aufgelöster Form ja auch wieder auf diesem Weg "rauskamen" #hicks.

Hab früh eine und abends zwei genommen. Hast Du sie oral wirklich so schlecht vertragen? Ich möchte sie nämlich das nächste Mal oral nehmen....

Alles Gute,
Nicole

3

Hei Nicole,

von schlecht kann ich jetzt nicht sprechen, ich fühl mich halt so künstlich schwanger ;-)
Siehe auch hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=1858889

Aber jedenfalls interessant, was Du da erzählst.
Und sowieso alles spanend ;-)

Ich drück uns die Daumen, Erato

4

Ich habe Utro vag. genommen und überhaupt keine Probleme damit. Die Mens kam trotzdem aber nur leicht.
Hab dann 2 neg. Test gehabt und Es+15 abgesetzt.
Dann kam leider ne starke Blutung ohne Schmerzen.
Utro solltest Du nicht einnehmen. Du belastest damit völlig unnötig Deine Leber, Nieren und den ganzen Körperkreislauf.
Vaginal nimmt man Abends vor dem einschlafen 2 Stück.

5

ich kann dir nur empfehlensie vaginal zu nehmen, man spricht auch von einer besseren effektiveren wirkung, die nebenwirkungen, wie übelkeit und schwindel sind dann nicht oder kaum da..#

was aber bleibt, so was es bei mir, man hat evetuell brustspannen, ul-schmerzen und ziehen im rücken...

lg

Top Diskussionen anzeigen