Frage zur Wirkung ASS Tabletten (Acetylsalicylsäure) trotz Pille

Hallöchen,

ich bin mir nicht sicher, ob ich in der richtigen Rubrik bin?! Ich trau mich jetzt einfach mal zu fragen:

Ich hatte über Weihnachten starke Erkältungsbeschwerden und haben die Schmerztablette "ASS" über einen längeren Zeitraum (1 Woche, am Tag 2 Stück) nehmen müssen. Nun habe ich in der Packungsbeilage meiner Pille nichts an Beeinträchtigung der Pille bei diesem Wirkstoff entnehmen können aber im Internet steht oft, dass dieser Wirkstoff die Pille abschwächt. Ich bin grad wieder in der ersten Pillenwoche/Anfang 2. und nun spüre ich Schmerzen/Stechen in der linken Bauchseite und ab und zu spannt meine rechte Brust aber irgendwie von innen - kann das gar nicht so beschreiben. Hatte ich während der Pilleneinnahme der letzten Jahre noch nicht. Jedenfalls nicht so früh#kratz

Was denkt Ihr - sollte ich mal zum Arzt gehen und erstmal aufhören mit der Pille? Oder wie denkt Ihr allgemein über diesen Wirkstoff "Acetylsalicylsäure". Wir haben zwar ein Baby geplant aber erst nächstes Jahr ;)...

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!!!

Liebe Grüße

Jackie#hund

1

Hallo Du,

Ich glaube nicht, dass das kurze einnehmen was bewirkt dann dürfte man (Frau) ja keine Tabletten bzw Aspirin (da ist der Wirkstoff ja auch drin) mehr nehemen wenn sie die Pille nimmt. Aber wenn Du Schmerzen hast solltest Du natürlich zum Arzt gehen. Manchmal tun einem aber auch so die Brüste wegh das ist auch von Zyklus zu Zyklus verschieden.
Was das Forum angeht will ich gar nichts sagen mir ist das egal die meisten denken wahrscheinlich ungeplant schwanger oder so ist besser geeignet weil hier halt alle schwanger werden wollen. Aber wie gesagt Du bekommst von mir auch eine Antwort.

Top Diskussionen anzeigen