Mönchspfeffertee Am ES+7 oder 8 trinken

hallo habe mal na fragen ?

Meint ihr ich kann jetzt bei ES+7 oder 8 Mönchspfeffertee trinken oder ist es irgendwie schlimm wenn es sein sollte das ich ss sein sollte wenn es doch geklappt hat???

Was meint ihr denn dazu??

mache ich damit was falsch??


danke

1

Hi,

also ich würde vom Mönchspfeffer insgesamt die Finger lassen, wenn Du ihn nicht vom Frauenarzt verschrieben bekommst.
Ich hab mich auch gewundert und vorallem mich gewehrt, wenn irgend wer aus dem Forum mir davon abgeraten hat. Was soll denn passieren, ist doch nur rein pflanzlich.
Ich wurde eines Besseren belehrt.
Mein Zyklus hat sich um vier Tage verschoben. Eigentlich so ziemlich alles war durcheinander. Eisprung und die PMS waren diesen Monat so stark, dass ich schon fast zum Arzt gehen wollte. Das Übelste kam noch. Ich hatte meine Mens dann ganze sieben Tage lang, hatte ich vorher noch nieeeeeeeee! Und jetzt nach zehn Tagen immer noch einen Blähbauch, dass jeder meint, ich sei schwanger!
Also ich hab das Zeug sofort abgesetzt und die Pickel und die Kreuzschmerzen sind auch schlagartig verschwunden. Also wenn Du das Zeug nicht unbedingt brauchst, dann lass es lieber. Außerdem soll Mönchspfeffer abtreibend wirken und nach dem Eisprung bringt er sowieso nichts mehr.
Das einzigste, was ich positives berichten konnte, war der ZS, ich lief aus wie eine Schnecke. So etwas hab ich noch nie gesehen, obwohl ich schon zwei Kinder habe.
Also frag lieber nochmal Deinen Doc, wenn Du das Zeugs nehmen möchtest.

L.G. Bine

Top Diskussionen anzeigen