Spürt man eine Fehlgeburt !?

Guten Morgen Mädels...#torte#tasse

Ich frage das rein aus intresse....
Spürt man eine Fehlgeburt !?
Abgesehen von Blutungen?!
Und ab welcher Woche könnte man es spüren (durch schmerzen) !?

Hab mich damit nie befasst und es würde mich intressieren....

#danke

1

Ich denke wenn Du eine sehr frühe Fehlgeburt hast, wo Du nicht weißt, dass Du schwanger bist, dann wirst Du die Fehlgeburt auch nicht als solche erkennen. Bei meiner letzten Fehlgeburt im Oktober war ich bereits in der 9. Woche schwanger. Ich wusste auch das ich schwanger bin und hatte sehr starke Blutungen und ziehmlich starke Unterleibsschmerzen. Aber wie gesagt, wenn die befruchtete Eizelle gleich, also mit Beginn der Regelblutung wieder abgeht, wirst Du es sicher nicht als Fehlgeburt deuten. Hoffe konnte Dir etwas helfen.

2

Dankeschön....#liebdrueck

3

Hallo,

es kommt auf die Art der FG an.

ich hatte schon 2 verhaltene FG (Missed Abortion), da spürt man leider garnix, hat auch keine Blutungen. Man erfährt es dann meist bei der VU, dass etwas nicht stimmt oder das #herzlich nicht mehr schlägt :-(

Aber einen Tipp: beschäftige dich nicht damit, das macht dich nur unnötig kirre und trägt nicht unbedingt positiv zum KiWu bei. Wenn eine FG passiert, kannst du leider nichts daran ändern

Also, Thema aus dem Kopf und fröhlich weiterüben ;-)

LG
Tina

4

das ist glaub ich wieder sehr individuell...

Ich war im Mai schwanger und hab die ganze Zeit gesagt: "Ich SPÜRE aber nichts, mein Bauch sagt mir ich bin es nicht!"

Hatte an ES+12 negativ getestet und meinem Männe das NICHT SCHWANGER unter die Nase gehalten und gesagt: SIIIIEEEHST Du??! (Er hatte nämlich gesagt, er glaubt ich wärs- es war unser 1.ÜZ!)
Eine Woche später (ES+19 hab ich dann pos. getestet, weil ich mich wunderte, dass meine Tage nicht kamen)

Aber, was ich sagen will, ich habs gespürt!!! Wie auch immer man das deuten will...

Lieben Gruß, Anja

Top Diskussionen anzeigen