Pulsatilla D6 oder Cuprum metallicum???

Hallo,

hier noch mal die Frage, ob sich jemand mit den o.g. Mittelchen auskennt....!??

Trinke Tee, und frage mich, ob es ratsam ist, mit Pulsatilla und Cuprum metallicum noch etwas nachzuhelfen in ÜZ 12. #kratz

LG
eve #stern

Hallo,
bin auch schon im 12. ÜZ. Habe drei Monate Möpf genommen, hat nix gebracht (habe SB ab ES+8/9). Nehme jetzt Bryo, scheint noch nicht zu wirken, seit heute wieder SB.
Soviel zu diesen Mittelchen aus meiner Erfahrung.
Mit den anderen Mitteln kenn ich mich nicht aus...
Was sagt dein FA?

LG Julia

homöopatische mittel brauchen in der regel bis zu 6 !!! monate bis eventuell mal was passiert...

Ich weiß, sollte aber von meiner FÄ aus den Möpf für einen Zyklus absetzen. Bryo kann ich unterstützend weiter nehmen.
Im nächsten Zyklus nehme ich den Möpf wieder.
Neues Jahr = neues Glück ;-)

LG Julia

Wow. Na, gut zu wissen.....
Nun gut, wo wir ja eh schon so lange am üben sind. Stehen wir das auch noch durch. ;-)

Hallo Julia.

Muss Ende Januar erst wieder zum FA.
Ich werde Sie mal ansprechen.

Sie redet ständig von künstlicher Befruchtung, was wohl daran liegt, dass sie während ihrer Assistenz-Zeit in einer KIWU-Praxis gearbeitet hat...!?

Ich würde aber gern auf Hormone verzichten, und natürliche Wege nutzen.

Hallo Salatschnecke,

ich denke nicht, dass sie DIESE Infos so haben wollte, die wird sie sich schon selbst zusammen gesucht haben.

Ihr geht es um Meinungen zu den Mitteln von Frauen, die sie evtl auch schon genommen haben. #pro

#blume LG nigna

ich kenne cuprum metallicum nur bei wadenkräpfen die auf magnsium nicht ansprechen......lg

Top Diskussionen anzeigen