Femibion

Guten Morgen Ihr Lieben,

hab da mal ne Frage: habe seit ca. 14 Tagen nun das Femibion 800 genommen und seit 5 Tagen ist mir irgendwie gar nicht gut. Habe das Gefühl, dass es damit zusammenhängt. Hab zwar auch viel Stress auf der Arbeit, aber das Wochenende war so schön ruhig und dann war mir aber danach total übel, wenn ich das Femibion genommen habe und hatte Herzrasen und Kopfschmerzen. Könnte das mit dem Jod zusammenhängen?
Habe heute morgen schon mit meinem Hausarzt telefoniert, da geh ich morgen hin zum Blut abnehmen und mit meiner Frauenärztin, die mich zrückrufen will, aber wo mir am Telefon schon gesagt wurde, dass ich es dann erst mal besser absetzen sollte. Hab sowieso nen Termin übernächste Woche und dann könnten wir das dann noch mal abklären.

Was meint Ihr dazu??

1

also, wenn du eine schilddrüsenerkrankung hast, kann dir das jod im femibion sogar schaden!!

bitte nimm es vorerst nicht mehr, bevor du mit deinem arzt geredet hast!!!

lg

andrea

2

klingt nach ner hyperthreose ... nimms nicht weiter und lass tsh, t3 und t4 checken ...

3

@ das ist ne Überfunktion, oder?

Meine Mama hat ne Schilddrüsenüberfunktion...hmmm...na, mal schauen, was dabei rauskommt. Hab auch gerade noch mal mit meiner Frauenärztin gesprochen und sie meinte, dass ich doch bitte das Femibion weglassen soll bis zum Termin. Morgen geh ich ja zum Onkel Doc zum Blutabnehmen. Aber was sind denn tsh, t3 und t4???

4

ja genau .... dann wärs ja wahrscheinlich wenns deine mum auch hat

tsh t3 t4 sind die einfachen schilddrüsenblutwerte ...

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen