Wie soll ich das nun einordnen? Zwischenblutung?

Hallo,
ich bin gerade etwas verwirrt.
Habe am 10.11. den ersten Tag meiner Periode gehabt und dies ist praktisch nun die erste Pillen-lose Zeit seit *überleg* 9 Jahre?! Ich hab mich gestern etwas seltsam gefühlt, so ein komisches Kribbeln im Körper - nehme mal an das kommt vielleicht von der Umstellung / weil ich keine Pille mehr nehme.
Mein Freund und ich wünschen uns ein Kind und sind kräftig am üben - gestern abend hatten wir Sex - nun habe ich heute morgen Kopfschmerzen und so ein leichtes ziepen im Unterleib gehabt - ich habe meine fruchtbaren Tage (wahrscheinlich) noch nicht und nehme daher nicht an, dass es etwas mit einer Befruchtung zu tun hat.
Nun war ich eben auf der Toilette und habe so zusagen eine Zwischenblutung - es ist keine Schmierblutung, sondern sehr hellrot gewesen - auch nicht viel (bis jetzt zumindest). Nun meine Frage - glaubt ihr ich "könnte" trotzdem schwanger werden diesen Monat oder hat sich das mit der "Zwischenblutung" nun erledigt?
Ziemlich viel Text #bla - aber ich bin für alle Antworten wirklich mehr als dankbar!!!

Liebe Grüße
Melanie

1

Klar könntest Du trotzdem ss werden!

Diese Zwischenblutung kann die Umstellung sein oder auch eine Ovulationsblutung, die hatte ich im ersten Monat nach Absetzten der Verhütung auch!

LG Sandra

2

Na da schau mal einer an - nun bin ich doch schon sage und schreibe 23 Jahre und hab von "tuten und blasen" keine Ahnung - ne mal im Ernst - hab vorher noch nie gehört, dass es sowas gibt oder was es ist (Ovulationsblutung) - aber ich habe es jetzt nachgelsen und bin dir sehr dankbar für deine Info... man lernt eben nie aus :-)
Seltsam - aber hab mir die ganze Zeit eben über sowas nicht viel Gedanken gemacht - hab ja bereits mit 14 die Pille genommen und das bis vor einen Monat noch :-)
Na dann kann ich weiter hoffen und mach mir keinen Kopf...
danke nochmal

Lg

Top Diskussionen anzeigen