Menstruationsschmerzen HILFEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!

Hallo ihr alle,

habt ihr irgendein Mittel gegen sehr starke Regelschmerzen? Sehr, sehr, sehr starke Regelschmerzen.
Habe gestern die ganze Nacht nicht geschlafen vor lauter Schmerzen.
Am liebsten waere mir natuerlich irgendein Hausmittelschen, bin nicht so fuer Medikamente.

1

bei mir hilft nur Dolormin für Frauen, in schlimmen Fällen brauche ich 3 Stück auf den Tag verteilt... und ne Heizdecke; alles andere kannst bei mir vergessen- leide auch an seeehr starken Mensbeschwerden...

Alles Gute #klee

2

Hast du ein Körnerkissen oder Wärmeflasche??? DAs ist meist gut...

3

Hy,

mir hilft immer gut eine heiße Dusche, da kann ich mich auch mal dann entspannen!!!!!
Oder ein heißer Tee( wenn man Tee mag)!!!!

Kirschkernkissen ist auch supa gibts in der Apo!!!

LG Julia

4

Ibu 400, Dolormin für Frauen, Aspirin (2 Stk., vorsicht wirkt Blutverdünnend), manchen bekommt auch Paracetamol.

Pass aber auf, nimm nicht zu viel (auch über mehrere Tage), da sonst der Körper dicht macht und nur noch Kopfschmerzen zusätzlich hinzu kommen.
Wenn es ganz schlimm ist, geh ins KH, dort kann man dir eine Schmerzinfusion geben, die schlägt schneller an.
Spreche aus Erfahrung.

5

Hallo,

na dann zähle ich mal auf was mir alles hilft.
kommt darauf an ob "nur" Schmerzen oder ob auch Krämpfe dabei sind.
Medikamente (ich habe eine halbe Apotheke auf Arbeit):
-Krämpfe -> Buscupan plus.
-Schmerzen -> Dolomin für die Frau / Migräneschmerzmittel

Hausmittel:
-warm Duschen / Baden
-eine Wärmflasche auf den Bauch und eine auf dem Rücken
- heiße /warme Tees in rauen Mengen
- Beine nachts hoch lagern
- warme Füße (für den Kreislauf)

- Atemübungen
- Musik zur Ablenkung
- laaangsames durch die Gegend tigern

Immer wenn dir danach ist krüm dich zusammen! Der Körper sendet das Signal nicht umsonst.


Gute Besserung! #klee

Gruß Karin

6

Hallo!

Oh das kenne ich nur zu gut! Bevor ich mit der Pille angefangen hatte, bin ich an meinen Schmerzen fast eingegangen! Ich konnte nicht mehr laufen, nur kauernd im Bett und auf der Couch liegen... Da ich die krassen Schmerzen nur durch Tabletten lindern konnte, kann ich dir leider kein Hausmittelchen nennen. Ich hab mir nur oft ein sehr, sehr heißes Bad eingelassen und hab mich reinglegt, somit konnte ich meinen Körper "ablenken". Danach hab ich mich ins Bett gelegt und bin dann meist vor Erschöpfung eingeschlafen.... #heul Wärme ist natürlich immer super!

Ich hatte schon Angst das das nach Absetzen der Pille wieder kommt, aber es hält sich Gott sei dank in Grenzen.

7

ich kenne es leider auch #aerger

Buscopan etc. haben bei mir immer nichts gebracht

hausmittel auch nicht

"Dysmenalgit" hab ich von meinem FA bekommen und das sind die einzigen die wirklich bei was bringen

Kann das nachempfinden, es ist schrecklich

LG

8

Wenn es nun gerade so heftig is wird dir kein Hausmittel helfen. Nimm Paracetamol...wenn du sonst auch so heftige Probs hast geh mal zum FA...könnte Endometriose sein oder n MYom oder sowas. Lass das mal abchecken. Frauenmanteltee den ganzen Zyklus über getrunken beugt solchen Attacken vor. Nur damit müsstest du jetzt beginnen und die nächste Mens sollte besser sein. Oder sie kommt nicht :-p der Tee soll auch die Fruchtbarkeit anregen.


LG Netti

9

Ich habe von meinem FA ein Medikament auf planzlicher Basis bekommen: Biofem! kann man so ohne rezept in der Apotheke kaufen. Das hilft ganz gut und wenn ein babywunsch besteht ist das auch ganz gut weil das die Fruchtbarkeit erhöhen soll.

Top Diskussionen anzeigen