Kaffee, Koffein und Kinderwunsch...

Hallo allerseits,

wisst ihr was bezüglich Kinderwunsch und Kaffeekonsum? Mehr noch, bis wieviel Tassen Kaffee sind in Ordnung?

Bin ein totaler Kaffee-Freak. #tasse

Wills mir natürlich nicht verscherzen mit zuuuviel Koffein.

DANKE euch schon mal für die Antworten!!! #blume

LG Biggi

1

hallo,

kann dir das zwar nicht gerade beantworten, außer das koffein generel nicht gut ist, habe aber nicht mehr als 2-3 tassen kaffee am tag in meinen ss getrunken.

trinke selber sehr viel kaffee.

lg

6

Danke!

Als ich mit meinem Sohn schwanger war, hab ich mit dem Kaffee aufhören müssen, weil er mir nicht mehr schmeckte.

Bin auf den Malzkaffee von Alnatura (Bio) umgestiegen. Der war damals so lecker. Würd ich aber so im Normalfall nicht trinken. Der Geschmacksinn ändert sich ja wieder in etwa nach der Stillzeit. *grins*

LG Biggi

2

soviel du magst .... wenn dein körper sagt es ist zu viel - dann ekelt es dich davor ... so simpel ist das... aber prinzipiell - mehr asl 2 tassen am tag sollte man so oder so nicht trinken ...

3

http://www.urbia.de/topics/article/?id=9742

Lg
Steffi

7

Vielen Dank für die Antwort und den Artikel.
Ich hab ihn mir gerade durchgelesen.

Ich wusste gar nicht, dass sich das Koffein auf das Geburtsgewicht auswirkt. Hab die ersten drei Monate etwa 3 Tassen normalen Kaffee täglich getrunken. Der ekelte mich aber dann an, so dass ich während der restlichen SS nur noch Malzkaffee von Alnatura getrunken habe.

Mein Sohn hatte ein Geburtsgewicht von stolzen 4090 g! #freu

LG Biggi

4

Schau mal direkt rechts bei "neu bei urbia" das steht was.

Es gibt wohl auch neue Erkenntnisse, dass selbst diese dort empfohlene Menge zu viel ist.

ich habe in beiden SS Kaffee getrunken wie bisher. Ca. 3 Tassen am Tag und meine Jungs waren eher schwer.

ich denke, wenn man während der ss merkt, dass das Kind zu klein ist, kann man den Konsum einschränken.

Für den Kiwu halte ich es für irrelevant!

8

Danke auch dir!

Ich hab in den anderen Antworten schon beschrieben, dass ich während der SS hauptsächlich Malzkaffee getrunken habe, da mir der andere bald nicht mehr schmeckte.

Mein Sohn hatte 4020 g bei der Geburt. #freu

So gesehen trinke ich derzeit 4 Tassen Kaffee (normal sind 5 #hicks ). Versuche aber die 4. Tasse in Koffeinfrei umzuwandeln.

Na denn... natürlich versau ich mir nicht meinen Lebensstandard komplett nur weil ein Kiwu besteht. Aber nicht dass ich es mit dem Kaffee übertreibe. *g*

LG Biggi

10

Das find ich jetzt mal richtig süß, dass du dich bei jedem bedankst!

Ich bin auch immer hin und her gerissen. Aber ich habe ehrlich gesagt noch nie gelesen, dass koffein die Fruchtbarkeit beeinträchtigt. Ich glaube es geht wirklich in der SS darum, dass das Kind nicht zuviel abkriegt.

Ich sags ja immer: Wenn Männer kinder kriegen müßten, wären wir schon längst ausgestorben. Und das nicht nur, weil sie die Geburt gar nicht packen würden ;-)

Kannst du dir vorstellen, dass ein Mann ca. 1 1/2 Jahre (inkl. Stillzeit) auf Alkohol , ggf. zigaretten, Kaffee.... verzichten würde?????

:-p

trink du deinen Kaffee und genieß ihn. Wenn du dann ss bist, kannst immer noch runterfahren oder auf Koffeinfrei umsteigen. Ist heutzutage glaube ich echt kein so großer Unterschied mehr.

Boni

weiteren Kommentar laden
5

Hallo Biggi,

es gibt Studien, die belegen, dass Koffein die Gefahr einer Fehlgeburt erhöht.
Ich gönne mir seit der SS nur noch Koffeinfreien Kaffee, z. B. der von Aldi :-D, der schmeckt uns genauso gut wie der normale.

LG Dani 14. SSW

9

Hi Dani,

danke! Ja, das hab ich auch mal wo gelesen.
Das gefällt mir nicht unbedingt, weil ich vor meinen Sohn schon mal eine FG hatte. Kann mir aber weniger vorstellen, dass es am Kaffeekonsum gelegen hat.

Aber danke für den Tipp vom Aldi. Ich bräuchte sowas nur in Pad-Form. #freu Werd mal gucken!

LG Biggi
P.S. Alles Gute und Liebe für deine Schwangerschaft!#klee

Top Diskussionen anzeigen