46 Tage keine Periode, danach 2 Tage wenig-schwanger?

Hallo Mädels,

ich brauch einen Rat. Hatte meine letzte Periode (normal 4-5 Tage) am 25.09.2008. Am 25.10.20008 wäre ich bei meinem 30-Tage Zyklus wieder dran gewesen. Aber nix!!!!
Ich dachte mir auch nichts dabei...
10 Tage später habe ich doch einen SST gemacht-negativ. Bin also zu meiner FA. Sie meinte laut Ultraschall sei meine Gebärmutterschleimhaut sehr stark aufgebaut und Sie kann mir nicht sagen ob schwanger oder nicht. Am 10.11.2008 habe ich leichte Blutung bekommen, die nach dem zweiten Tag auch wieder weg waren. Die Aussage meiner FA, sie sei keine Hellseherin und es kann aber muss keine Schwangerschaft vorliegen.
Ich bin recht schlank, sodass ich auch vorher oft Kreislaufprobleme hatte- also das zumindest kein Anzeichen für einen SS. Das einzige was ich gemerkt habe, dass meine Brust empfindlicher ist als sonst. Gerade wenn ich meinen Mann umarme oder mal ran komme verspüre ich ein ziehen an den Brustwarzen und nen bissl Druck!

Ist es möglich, dass ich trotz der Blutungen schwanger bin???

1

Kann. Waren das SB oder rotes, frisches Blut? Ansonsten einfach nochmal einen Test machen, bis zum eig. nächsten NMT warten oder noch besser zur FÄ gehen!

2

naja eher den ersten Tag ganz wenig rote Blutungen, zweiten dann SB....gibtes da nen unterschied???

Meine FÄ hat mich nicht wirklich gut beraten...kein Blut oder Urintest -nix!!!



Danke trotzdem erstmal für deine Antwort.

3

hallo,

es ist völlig sinnlos, an dieser stelle zu spekulieren. kauf dir einen test und mach' ihn. dann bist du schlauer. wenn der zeitpunkt der hochaufgebauten GSH schon einige tage her ist, dann muss ein test eigentlich positiv anzeigen, solltest du schwanger sein.

leichte blutungen und SB können auch in der frühschwangerschaft vorkommen.

lg, ally

Top Diskussionen anzeigen