SSTest - 10er, 25er, 50er: Was ist der Unterschied?

#blume Hallo an alle Urbianerinnen,

ich muss jetzt mal 'ne Frage äußern,
hinter deren Antwort ich leider noch nicht gestiegen bin #kratz:

Mein Zyklus hat immer eine andere Länge, mein ES #ei ist auch immer erst im letzten Drittel vom Zyklus. Da ich nie weiß, wann mein NMT ist, weiß ich auch nicht, wann ich testen kann.

Letzten Monat hatte ich 36 ZT. Bin heute ÜZ 8 / ZT 35.
Wann kann ich denn nun testen und mit welchen Test? Was ist denn der Unterschied zwischen den verschiedenen Varianten?

Kennt sich jemand aus?

#danke für Eure Antworten,
Karina.

1

Mach n Frühtest- am besten den von Claerblue DIGITAL dann brauchst du nämlich nicht rätseln ob die Line dünn oder hauchdünn oder imaginär ist, da steht schwanger oder Nicht schwanger.

Ich habe alle probiert und fand den am besten da weiß man wo man dran ist und bildet sich nix ein!

LG und viel Glück

SCHUSSEL+#ei 5SSW

2

mit 10er 25er und 50er ist die Konzentration im Urin gemeint.
Mit jedem Tag der SS nimmt dieser Wert zu, deshalb kann man 2 Tage vor NMT mit einem 10er testen, ab NMT mit einem 25er usw.
Weil der hcg Wert ja weiter ansteigt.

Wenn du zu unregelmäßige Zyklen hast solltest du dir mal überlegen, Temperatur zu messen.
Da sieht man dann ziemlich genau ,wann der ES ist.


3

ich denke diese 10er 25iger Kiste ist totaler Quatsch. Der CL Digi Frühtest bis 4 Tage vor NMT ist auch ein 25iger und hat bei mir bei ES+12 sofort angezeit während man bei einem 10er Streifentest wirklich raten musste.

Sabrina

Top Diskussionen anzeigen