Frage wegen Rhesus.....

Hallo,

habe da mal ne frage wegen den Rhesusfaktor.

Ich bin Rhesus-negativ und meine kinder sind positiv.

ALso ich mußte ja in der schwangerschaft diese spritzen bekommen.

ABer so ganz versteh ich das alles nicht.

Habe so ein artikel gelesen...(naja aber irgend wie versteh ich es nicht)

Heißt das ich auh probleme habe dann noch weiter kinder zu bekommen?

Ich meine ohne diese spritzen könnte ich die kinder nicht bekommen?

Es steh ja das die spritzen für das weiter kind ist.


Bitte klärt m,ich doch mal auf???

Kann ich ohne diese spritze auch ne fehlgeburt haben?

Ich meine bin ich dadurch gefärdet das es auch fehlgeburten bekommen kann??

Hoffe bin hier richtg im Forum?

Lg giuli

1

Hallo Giuli,

ich kann dir deine Frage leider nicht beantworten.
Du solltest die aber mal im Schwangerschaftsforum stellen. Ich bin mir sicher, dass die sich besser damit auskennen.

LG

2

Es ist so, dass dein Körper Antikörper gegen das Baby bildet, wenn es positiv ist. Beim 1. ist das nicht ganz so tragisch, weil der Körper da erstmals Kontakt hat und erst Antikörper gebildet werden müssen.

Beim zweiten sind sie dann schon im Mutterleib und erinnern sich quasi an den letzten Fremdkörper. Dann bekämpfen Sie den Fötus als Eindringling, was meistens zur Fehlgeburt für.

Die Spritzen verhindern die Bildung dieser Antikörper und somit eine Bekämpfung des Kindes durch Deine Abwehrkräfte.

3

soweit ich weiß ist dein erstes kind nicht gefährdet,wenn du negativ und kind positiv ist. allerdings kommt ein bisschen blut von dem ersten kind in deinen blutkreislauf durch den mutterkuchen und dein körper bildet antikörper gegen das rhesuspositiv, wenn dein 2. kind dann auch postiv hat kann es sein das du gegen dein eigenes kind antikörper entwickelt und... die antikörper gelangen in den blutkreislauf deines kindes und zestört die roten blutkörperchen die für die sauerstoffzufuhr wichtig sind... sprich es hat blutarmut... bei manchen neugeborenem kann man ne etwas ausgeprägtere gelbsucht feststellen
man kann den faktor ja schon sehr früh bestimmen lassen und wenn dem so ist wirst du besser beobachtet

4

Oder um es Wikipedias Worten zu sagen:

Falls die Mutter Rhesus-negativ und der Fötus Rhesus-positiv ist, was bei etwa jeder 10. Schwangerschaft der Fall ist, kann es sein, dass die Mutter Antikörper gegen den Rhesusfaktor des Kindes besitzt, die zu Behinderungen und sogar Tod des Kindes führen. Man sorgt heute dafür, dass Rh-negative Mütter keine solchen Antikörper bilden, indem man ihnen im Allgemeinen kein Rh-positives Blut transfundiert und bei einer jeden Schwangerschaft mit einem Rh-positiven Kind eine Anti-D-Prophylaxe durchführt


Demnach müßte die Spritze auch schon beim 1. Kind gegeben werden. Bei meinen Schwester ist sie aber, meine ich, erst nach der 1. Schwangerschaft gegeben worden?!

5

man kann den körper in der 1. schwangerschaft überlisten in dem man in der 30. woche und nach der geburt etwa das antikörper spritzt, der körper denkt dann das er schon immun ist. so merkt sich der körper das rezept schon mal und muss es nicht neu bilden

6

Hallo Giuli,

es ist folgendermaßen:

Mutter Rh negativ - Kind Rh positiv - kommt es zu einer Blutübertragung (meistens bei der Geburt) bildet die Mutter Antkörper gegen den positiven Rh. Diese Antikörper spielen meistens erst in der nächsten SSW eine Rolle.
Damit die Mutter keine Antikörper bildet, bekommt Sie in der SS Anti D gespritzt, damit sich keine Antikörper bilden.
Du kannst trotz Deines negativen RH Faktors weitere Kinder bekommen. Dies hat keinen Einfluß auf die SS, begünstigt auch keine FG.

Ich hoffe, habe es dir verständlich erklärt.

LG Marion

7

Hallo Marion,

danke für deine antwort.

Bestimmt hatte ich deswegen auch immer angst in der schwangerschaft das was passiert obwohl ich da garnicht wusste was es heißt.

Deswegen hatte ich wohl auch bei beiden Schwangerschaften blutungen gehabt.

Aber ich brauch keine angst haben das ich keine kinder mehr bekommen kann?

Dann ist ja ok hoffe ich mal weil ich báld noch eins gerne möchte.

Lg giuli

Top Diskussionen anzeigen