Brustschmerzen und die liebe alte Cerazette.....

Hallo ihr Lieben,

mein Mann und ich fangen im Frühjahr an zu üben und bis dahin nehme ich noch die Cerazette. (Immer regelmäßig ohne Verzögerungen) :-)

Nehme sie nun seit eineinhalb Jahren und bisher gings mir ganz gut. Mal abgesehen von den teilweise sehr schmerzhaften Unterleibsschmerzen die wohl auf meine Endo zurückzuführen sind plagt mich aber seit einer Woche meine Brust. :-[

Erst war es die rechte an der rechten Seite.. mein Milchdrüsengewebe wird größer und tut mein anfassen/drücken richtig weh. :-(

Nun dasselbe bei der linken auch da bildet sich das Milchdrüsengewebe aus und tut weh... #aerger

Habe nun statt Körbchengröße 80C innerhalb einer Woche auf 85C vergrößert und sie tun immernoch weh....
#schmoll

Aus der rechten kommt beim drücken ein minimaler klarer / leicht bläulicher Tropfen raus, bei der linken kommt ebenfalls ein etwas größerer blauer Tropfen raus... #schock

Kennt ihr das, was könnte das sein? #kratz

Brauche #bitteeuren Rat #danke

1

Du solltest vielleicht besser mal einen SST machen ? lg Sylvia

2

Wieso? Habe die Pille ja immer regelmäßig genommen... kann doch nicht sein? Vor allem machen mir diese blauen Tropfen Gedanken....

Also mein letzter Ultraschall ist zwar schon etwas her, aber ich dachte die Cerazette macht einen ES unmöglich???

Bin ich da falsch informiert?

LG
Bea

3

Wann hattest du den das letzte mal deine periode... weil für mich hört sich das nach Vormilch an... hatte ich auf jeden fall jedes mal gleich am anfang meiner SS.


lg Sylvia

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen