Ungeduldig in den 4.ÜZ...

Hallo Mädels,

ich weiss, es ist alles noch im Rahmen..aber jedesmal wenn die Mens kommt bin ich traurig..und jedesmal hoffe ich (wie ihr alle auch) dass es bald klappt. Ich habe heute morgen im SS-Forum gefragt, wann die Schwanger geworden sind - ein Großteil ist sofort oder spätestens im 2.ÜZ schwanger geworden...

Im wievielten ÜZ seid ihr?

Sorry, musste das mal loswerden..

Grüße, Seni

1

das kannst du nicht vergleichen ich bin schon im 19 üz der 5 üz jetzt nach der fehlgeburt.
einfach nie die hoffnung aufgeben,sich möglichst nicht unter druck setzen und den#sex genießen..
lg nicole

2

12 ÜZ, der 3 ÜZ nach FG :-(

3

auch im 4. ÜZ... und warte..... #schrei

Viel Glück!

4

Guten Morgen Seni,

also ich kann dich echt gut verstehen! Bin auch erst gerade im 2. ÜZ, aber bin so hibbelig, dass es nicht auszuhalten ist. Meine Freundin und meine Nachbarin sind im 1. ÜZ schwanger geworden. #schwitz

Ich messe jetzt in diesem ÜZ mal Tempi, um zu gucken, ob ich überhaupt einen ES habe. Machst du das auch? #aha

Ansonsten bleibt einem leider nix anderes übrig als positiv zu denken, sich nicht zu stressen und bloß nicht darauf versteifen. (Was total schwer ist) :-[

Viele Liebe Grüße Sabrina #klee

10

ach du schreibst mir ja aus der seele...auch ich hab mit der tempi diesen monat angefangen....und ovus hab ich auch....um zu schauen ob ein ES da ist #schwitz

ansonsten war ich mit meiner maus damals im 2.ÜZ schwanger und nun sind wir gerade im 5ÜZ......:-(

ich hoffe das es irgendwann noch einma klappt, aber mit jeder Mens ist es schwerer NICHT daran zu denken#schmoll

5

Hallo Seni,

habe heute meinen 5. offiziellen und 17 inoffiziellen ÜZ begonnen.
Mache nach diesem dann bis Januar 2009 Pause um mit klarem Kopf ins neue Jahr zu starten.

Könnte auch heulen wenn ich seh wie schnell oder wie lange andere gebraucht haben.
Entweder klappt es sofort oder erst sehr spät #schmoll

LG

6

Ich kann dich so gut verstehen...
Bin jetzt im 3. ÜZ und warte, denn Do ist mein NMT. Und ich bin auch so hibbelig. Wir müssen wohl Geduld haben. Habe aber schon von ganz vielen gehört, die nicht gleich ss geworden sind.

7

Liebe Seni!

Ich kann Deine Ungeduld, Traurigkeit und Ängste gut verstehen.

Vor drei Jahren wollte ich unbedingt schwanger werden. (Natürlich auch schon viele viele Jahre vorher). Wir haben insgesamt eigentlich auch nur 2 ÜZ gebraucht. Dazwischen haben wir einen ausgesetzt.

Aber diese drei Monate waren für mich die Hölle. Ich habe so viel geweint, mir so viele Sorgen und Hoffnungen gemacht. Ich war völlig fertig mit der Welt, hatte Angst, nie schwanger werden zu können etc.

Dann habe ich sogar noch mit Ovus angefangen etc. Tempi messen, Mumu tasten, Zervixschleim untersuchen etc. Was für ein Alptraum! So wollte ich es nie haben!

Im 3. Monat dann das erste mal, Ovus, demnach kein ES #schmoll und dann wollte ich aufgeben. Ich war nicht mehr im Forum unterwegs, habe einfach beschlossen, wenn es passieren soll, dann wird es passieren, habe das Thermometer weg getan ....

Und in genau dem Monat bin ich schwanger geworden.

Amelie ist inzwischen 2 1/4 und wir machen uns jetzt an das zweite Kind. Dieses Mal will und werde ich entspannt bleiben. Das habe ich mir fest vorgenommen.

Ich nehme Folsäure und lasse alles andere auf mich zukommen.

Ich kann Dir nur raten, setz Dich nicht zu sehr unter Druck! Es kommt, wie es kommen soll!

Viele liebe Grüße

Steffie

8

ich bin letzte woche in den 4ÜZ gestartet! (heut ZT 4 und das warten nervt)

viele meinen ja wenn man schon ein kind hat wird man schneller wieder schwanger!
find ich aber nicht!

is von frau zu frau sooooooooooo unterschiedlich! leider!

wäre besser wenn es NIE mehr wie maximal 4-5 ÜZ sein würden!

9

Ich befinde mich nun im 10. ÜZ. Habe schon einen inzwichen 5jährigen Bengel daheim.... damals gings ganz schnell, aber jetzt.... hatte nach der Schwangerschaft schon zig Eileiterentzündungen und habe Angst, dass meine Eileiter evtl. verklebt sind.

Bin echt schon ganz traurig, dass es nicht zu klappen scheint, und war neulich bei meiner FA um um eine Bauchspiegelung zu bitten, um eine Verklebung der Eierleiter ausschliessen zu können.

Meine FA meinte allerdings, dass es zu früh für Untersuchungen ist, und dass wir noch mindestens 6 Zyklen abwarten, bevor wir was machen.... das wollte ich nicht hören.
Freunde sagen, dass es am besten klappt, wenn man locker lässt, und sich keine Gedanken macht... wie soll das bitte funktionieren??
Laut Eisprungskalender war gestern mein ES nun heißt es wieder hibbeln bis zum MNT am 01.10.... teilweise ist das echt ein ganz schöner Nervenkrieg. Wird von ÜZ zu ÜZ schlimmer.
LG

11

Bei meinem ersten Kind gleich im 1 ÜZ.

Bei der zweiten SS im 2. ÜZ (FG w/MA 11.SSW)

und jetzt im 6ÜZ nach FG :-( (es will auch nicht klappen)

Top Diskussionen anzeigen