Kinderwunsch mit 25 Jahren - 3 Jahre schon am üben! - nun schon 27 Jah

Hi,

ich und mein Freund hippeln schon seit 3 Jahren.
Und bis jetzt noch ohne erfolg.
Es ist dann immer Frusttrierend wenn andere im Freundes- und Familienkreis Schwanger werden.
Wieso wir nicht? Wir sind auch schon seit 3 Jahren in Ärztlicher behandlung.
Bei meinen Freund ist alles im Normalbreich...
Nur bei mir nicht... hab irgendwie in der Nebenniere ein Gendefekt.

Hab schon vieles Durchmachen müssen...
Bei mir blieb auch mal ein 3/4 Jahr sie Periode aus.
Habe mich selber schon in den Bauch Spritzen müssen, mit Blutverdünner weil ich mal Trombose hatte.
Auch Tabletten wie Dextamethason und Chlormadinon brachten bis jetzt nichts. Mein Zyclus (30-37 Tage) ist leider sehr unregelmässig und deswegen ein Eisprung schwer zu ermitteln. Hab mir jetzt mal Solche Teststreifen gekauft zum durchtesten ob ich ein Eisprung habe oder nicht.
Auch in ruhe und ohne Stress klappte es nicht... auch mit jeden Zweiten Tag eine Woche lang in der "Eisprungphase" klappte nicht... auch die Lust lässt zwischendurch nach... 3 Jahren doch verständlich oder?
Pille selber hab ich schon seit 3 1/2 Jahren keine mehr genommen und vorher auch grad mal 2-3 Jahre.
Auch Zusätzlich 60 Tage lang Folsäure und 30 Tage lang Mönschpfeffer brachte nix.

Welche Erfahren habt Ihr mit andern Medikamenden?
Oder wer hat Dexthametason oder Chlormadion schon mal genommen, und kann mit mir darüber reden???

1

och mensch das ist ja mist... tut mir leid...

lass mal den möpf weg, der kann den zyklus sogar durcheinander bringen.

ich hab damals ovaria comp globuli 3x5 kugeln/tag bis zum vermeintlichen ES, bin damit im ersten üz schwanger geworden. zusätzlich empfehl ich dir gewissenhaftes tempi messen und schleimbeobachtung so kannst du den ES auf jeden fall erkennen.

viel glück euch

lg nici

3

Mönchpfeffer nehm ich ja auch nicht meher das war mal vor 1 oder 2 Jahren für nen Monat... hab das irgndwo mal gelesen das es gut sein soll weil welche damit positive Erfahrungen gemacht hatten. Hatte darauf meine Ärtzin angesprochen und die hat mir ne Probepackung geschenkt.... aber bei mir hat es damit nicht geklappt.

ovaria comp globuli ... das ist doch in der Homopatie ein Mittel oder ?? Das ist auch so umstritten, da sagt man auch Glaube versetzt Berge!

Temp hatte ich mal gemessen 1 Jahr lang, aber nach so langer zeit gibt man das dann auf. Ist doch verständlich oder? Schleimbildung hatte ich in den letzten Zyclen immer. Auch wenn meine Mens immer noch so zwischen 30-37 Pendelt. Aber immerhin hab ich die wieder.

2

Hallo,

bin zwar "erst" 13 Monate am üben, aber ich kenne deine Probleme auch. Kannst ja mal in meine VK schauen.
Man denk mittlerweile wirklich "was haben wir verbrochen das es bei uns nicht klappt"!?!? Es ist einfach trostlos.

Drücke dir die Daumen das es bald klappt.

#liebdrueck

4

Stimmt, was haben wir nur getan das es nicht klappt.
Kenne auch Paare die haben es aufgegeben.
ein Paar ist nun mitte/ende 30.
Und ein Paar wollte ein zweites haben und die sind beide ende 30. Und nun sagen die sich ist Ihnen zu spät.
Das sind Motivationen.

Ich lese du nimmst Mönchspfeffer... drück dir de Daumen, bei mir gabs null Wirkung darauf.

Noch jemand ein Heilmittel aus der Natur?

Top Diskussionen anzeigen