Ist es nicht alles unfair

Hallo ihr Lieben,

ich weiss ja nicht wie es euch allen geht, wenn ihr hoert, dass irgendwer schon wieder schwanger geworden ist?!
Aber ich bin langsam muede, schwanger werden zu wollen.

Mir erzaehlen immer mehr Leute das sie schwanger sind und bei uns klappts einfach nicht und jedes Mal koennte ich nur heulen.

Wie kommt ihr damit klar, nicht schwanger zu werden?? Was macht ihr, nicht in jedes kleines Bauchziehen und jedes kleinstes Uebelkeitsgefuehl irgendwas hinein zu interpretieren? Ich fuehl mich so ungerecht behandelt und kann garnicht sagen warum...

Sorry fuer all das #bla, aber ich hoff jetzt gehts mir besser ;-)
Ich waere fuer Tipps sehr dankbar!

Tine

1

so viele ich mich auch oft. alleine im juni sind drei bekannte von uns mutter / vater geworden.
bei uns klappt es nicht...

aber eines weiß ich -unsere zeit wird kommen.
ich müss mich aber auch noch mächtig üben im geduldig sein.

2

Hi,

wie lange seit ihr denn schon dabei, also wie lange probiert ihr's schon?

LG
Verena

6

Wir sind jetzt auch ueber 6 Monate am ueben.
Ich weiss, dass kann dauern bis zu einem Jahr. Ich weiss das alles!!
Aber eine deiner besten Freundinnen wird schwanger nach 3 Monaten, die andere hat beim erstenmal Glueck und jeder sagt dir nur, dass das schon wird.
Das nervt und tut so weh, vorallem kanns keiner von denen wirklich nachvollziehen!

Ich fang an, wuetend auf alle schwangeren zu werden obwohl ich weiss, dass ich nur Gedult brauche und dass das schon wird.... Aber das ist so leicht gesagt!

3

Hi christine,
mir gehts nicht sehr viel besser,vor 3 Tagen habe ich erfahren daß schon wieder eine Kollegin#schwanger
geworden ist#schmoll Jedes mal höre ich , dass jemand wieder SS geworden ist ....Und ich übe und übe und nichts passiert das frustriert mich auch sehr..
Da habe ich manchmal auch lust alles aufzu geben ...Aber irgendwie bekomme ich jeden Monat aufs neuste wieder Kraft ;-) und bin voller Hoffnung!!!!!!!!

4

hi,
eigentlich kann ich zu deinem problem gar nix sagen, da ich in dieser situation noch nie war. ich bin trotz pille mit meinem kind schwanger geworden und das ungeplant.

allerdings hatte ich z.b. eine ätzende und schlimme geburt mit komplikationen usw. da kam in mir auch oft auf, warum ich und warum bekommen andere kinder als ob das nix wäre. vor allem wenn man dann menschen im umfeld hat, denen man das aus charakterlichen gründen am wenigsten gönnt. aber genau das ist der punkt.
egal um was es geht. man sollte seine energie nicht dafür verschwenden neidisch und missgünstig auf andere menschen zu sein. irgendwie bekommt man im leben immer alles gute aber auch alles schlechte zurück. es bringt nix, sich damit zu belasten was man selbst nicht hat und was andere auch nicht haben sollen.

mittlerweile denke ich, es gibt immer einen tieferen grund warum bestimmte dinge passieren und wie sie passieren. ich denke mein, sohn hat sich diesen zeitpunkt damals ausgewählt um auf die welt zu kommen und das sollte genau dann passieren, auch wenn ich damals vielleicht anderer meinung war.

vielleicht ist es bei dir ja so ähnlich. mach dich nicht verrückt. es wird schon noch klappen, wenn der richtige zeitpunkt da ist. setz dich nicht selbst unter druck...

wünsche alles gute

jekyll

5

Ich kann dich gut verstehen! #liebdrueck Bei mir ist es zur Zeit auch wie verhext. Ich wünsche mir schon so lange ein Kind und vor 6 Monaten haben wir es dann endlich darauf angelegt. Bis jetzt ist noch nichts passiert....bei mir zumindest nicht. Dafür sind 3 meiner Freundinnen schwanger geworden - alle ungeplant.

Ich kanns langsam nicht mehr hören. Alle reden nur von Babies und Babyzeug. :-( Und dann sind noch meine Schwiegereltern, die bei jeder Gelegenheit das Thema Enkel ansprechen...so nach dem Motto, jetzt könnten wir dann ja langsam mal...#klatsch

Da ist es schwer, NICHT an das Thema zu denken und cool zu bleiben. :-[

7

Hallo,

Mensch mir geht es genauso.
Meine Freundin ist ungewollt schwanger geworden und schildert mir jetzt ihre Schwangerschaftserlebnisse, gestern ist der Sohn von einer anderen Freundin auf die Welt gekommen.....

Ich kriege immer wieder den Tipp - ablenken, an was anderes denken, dann klappt es schon. Das ist aber echt schwer. Ich denk immer wieder dran. Meinem Mann kann ich das gar nicht so sagen, dann schaut der unglücklich und sagt, dass er den Druck nicht gut aushalten kann. Da vergeht ihm dann vermutlich die Lust aufs "Üben".

Ich bin froh, dass es jemanden wie dich gibt, dann zweilfele ich nicht an mir. Wie lange probierst du es schon?

Übrigens habe ich gehört, dass es etwa im Durchschnitt eine Chance von 1 zu 4 besteht, dass die Befruchtung klappt UND dass sich das Ei einnistet. Nicht gerade viel, oder?

Daher: Nicht an dir selbst zweifeln - das ist einfach normal.

Schlau gesagt, gell. Aber als ich vor einer Woche schon wieder meine Tage bekommen habe (und zwar mit ner halben Woche Verspätung - hatte mich schon gefreut), da hab ich dann richtig geheult - aber still und für mich.

Ich teste übrigens nach einer Woche, nachdem ich meine Tage hatte, trotzdem, weil ich jedes Bauchziehen für... naja halte. Ich hab gehört, manche kriegen ihre Tage dennoch, daher mache ich das. Ist vermutlich blöde.....

8

Das klingt jetzt doof, aber das ist total witzig, du bist wie ich.
Ich hab neulich, trotz das ich meine Tage hatte, nen Test gemacht. Aber was kam raus.... War klar...

Mein Mann sagt auch immer, dann ueben wir diesen Monat mehr, aber ich will weder ihn noch mich unter Druck setzten.
Neulich hat mir die Schwester einer meiner Freundinnen geschrieben, dass sie schwanger ist. Ich sass einfach nur da und habe nur geheult. Ich konnte garnicht anders. Ich unterlasses mittlerweile schon, meine fruchtbaren Tage auszurechnen, weil ich denke, dass koennte mich stressen. Aber wenn ichs nicht mache, woher soll ich dann wissen das es die richtige Zeit ist??

Naja ich weiss auch nicht, was die beste Moeglichkeit ist, sich nicht fertig zu machen, glaub das weiss niemand! Ist hart, aber ist so....

Danke das es noch mehr Leute gibt, denen es genauso geht, wie mir. Weil irgendwie wurde das Thema noch nie richtig hier angesprochen finde ich und ich bin so froh das es noch mehreren so geht. #danke

9

Sei froh, daß du überhaupt die Chance hast zu hibbeln bzw. schwanger zu werden. Ich würde gerne mit euren Problemen tauschen!

Mein Kiwu zerfrisst mich und ich sehe auch nur Schwangere um mich rum, bzw. sind so viele Freundinnen gerade frisch schwanger.

Aber das ich selber mal hibbeln und hoffen darf, liegt in weiter weiter Ferne! Und wo liegt da die Gerechtigkeit?

LG, Mei

10

Hallo Du,

mir geht es genauso....aber weißt Du welcher Spruch mich immer aufmuntert (hab das mal irgendwo gelesen):

"Opel werden täglich am Fließband hergestellt, aber es braucht Zeit einen Ferrari herzustellen!"

Weißt Du was ich Dir sagen will......Du wirst irgendwann ein ganz besonderes Kind in Deinen Armen halten und dann ist dieser ganze Frust vergessen. Ich sage mir diesen Spruch immer wenn ich grad mal wieder deprimiert bin und er hilft mir jedesmal ein bisschen positiv zu denken.

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe dass Du bald Ferrari fahren darfst ..........:-)

#herzlich e Grüße
Psa

Top Diskussionen anzeigen