Wann ein Baby- im Frühling, Sommer, Herbst......

oder Winter?

Ich weiss, eigentlich ist das total egal. Aber irgendwie beschäftigt mich diese Frage im Moment total....#kratz

Mein Freund und ich überlegen uns, ob es nicht langsam Zeit wird, unserem Sohnemann Lukas ein Geschwisterchen zu schenken.

Wie ist/war das bei euch?

LG

Rebecca

1

Bist du dir denn so sicher, dass es sofort klappt?

Viele hier - auch ich - üben schon seit einigen Monaten. Ich bin inzwischen vom Herbstbaby zum Frühjahrbaby gekommen. Ist mir aber sch.. egal. Ich will nur irgendwann schwanger werden...

2

Dazu kann ich was sagen .....
Meine beiden wurden im november gezeugt das heist das beide im August geboren sind..und zu meinem glück habe ich auch im August geburtstag...Na ja also ich finde jetzt den zeit punkt super um schwanger zu werden denn dann bekommst du nichts vom heißen sommer mit...;-)

3

Also ich muß aus persönlicher Erfahrung sagen mir ist es lieber im Frühling unsere Kleine kam Anfang März 2006 auf die Welt das fand ich schon klasse.

Für mich ist es schwer vorstellbar im Hochsommer hochschwanger zu sein, da ich die Hitze auch so nicht "vertrag". Aber wenn es jetzt nicht bald was wird werd ich wohl auch in den Sommer hineinkommen, mit dem schwanger sein. ;-) #schwitz aber das nehm ich dann natürlich gerne in Kauf.
LG Sabrina

4

Hallo,

da ich schon 2x aus erfahrung sprechen kann, würde ich eine Schwangerschaft im Sommer meiden. Die Hitze macht einen kaputt und durch die Schwangerschaft, hat man extra noch Hitzewallungen und da spielt dann umso mehr der Kreislauf verrückt. Aber am Ende müßt es ihr entscheiden.

LG Mandy mit Julian Joel

5

Hallöchen.
Also ich wollte immer ein sommer Kind (Juni).
Mein Sohnemann kam aber am 19.03 zur Welt.
Bin sher zufrieden das es nun doch ein Frühlingskind ist.
Denn im Frühling fängt alles neu an.Und man schleppt nicht mehr wenns heiß ist.;-)

6

Hallo Rebecca,

genau das von primavera ging mir auch grad durch den Kopf. Viele hier wären froh überhaupt schwanger zu werden. Ich hab auch nicht an Jahreszeiten gedacht...

Und nun kriegen wir ein Winterbaby. Es ist an den Geburtstagen zwar meist kein tolles Wetter, so dass man draußen feiern kann, dafür hab ich zum Ende der SS nicht mit fiesen Temperaturen zu kämpfen und gehe eine Woche vor Weihnachten in den Mutterschutz... :-p

Alles hat Vor- und Nachteile. Denkt nicht zu viel darüber nach...

Alles Liebe vom windlicht

7

Sommer fänd ich auch unerträglich und vor allem auch für das kleine wenn es dann da ist... wenn das so heiß ist... och die armen kleenen. ich fänd Herbst toll und dann so im Winter mit denen rausgehen und wenn die dann so rote Bäckchen haben... und die kühle winterluft ist ja auch gut für die kleenen... aber eigentlich ist es mir auch egal... es wäre halt nur schöner wenn... ;-)

8

Klingt so, als könne man seine Wünsche alle irgendwo eintippen und heraus kommt dann das Wunschbaby.... wenn man hier in den Foren rum liest, dann weiss man, dass nur ein paar ganz wenige unter uns sofort schwanger werden, viele brauchen ein paar ÜZ Geduld - ich glaube, die Frage, ob man lieber ein Frühjahrs oder herbstbaby will stellen sich die Wenigsten... na ja; ich bin happy, schwanger zu sein - egal, wanns kommt.

9

Naja, wenns Du es so genau timen kannst, dann würd ich mir ein Sommerbayby aussuchen ;-) dann kannst die ganzen Geburtstage draußen feiern ...

Kenne eine andere Mutti, die achtest Du auch aufs Sternzeichen... Aber ansonsten sei froh wenn Du IRGENDWANN ein (gesundes!) Baby bekommst.

LG, Anja.

Top Diskussionen anzeigen