Frauenmanteltee auch den ganzen Zyklus durch trinken?

Hallo Ihr Lieben,

wollte auch mal wieder eine Frage loswerden. Vielleicht kennen sich ja welche von Euch damit aus ?

Erzählte letztens meiner Heilpraktikerin davon, dass ich in der 1. ZH immer Himbeerblättertee, in der 2. ZH Frauenmanteltee trinke.... so habe ich das bei Winnirixie und hier im Forum gelesen... #gruebel

Nun meinte sie aber, dass Frauenmanteltee während des ganzen Zyklus sinnvoll wäre (von Himbitee hält sie nicht viel).
Hat jemand von Euch auch solche Erkenntnisse gewonnen ?
Könnte es denn "schaden" auch in der ersten ZH FMT zu trinken ?
Hatte es letzten Zyklus versucht und der ES kam auch wirklich etwa 3-4 Tage eher - ob es nun daran gelegen hat... #kratz
Leider endete die 2. ZH auch wieder nach nur 11 Tagen... :-( - hatte dann aber auch etwas "geschludert" mit dem Teetrinken, weil wir im Urlaub waren... #schmoll
Ist das eigentlich zu kurz, 11 Tage ? Habe ja schon ein wenig Bedenken zwecks GKS.... #schock

Über Eure Ratschläge würde ich mich freuen.

Danke & liebe Grüße
minou

1

nein lass das lieber. der soll ja das progesteron fördern. das würde aber dann in der 1. zh den ES beeinflussen oder verhindern.

lg sil

3

Hallo sil,

danke für Deine Antwort.

Hmm.... wäre natürlich nicht so toll, wenn der ES dadurch gar nicht stattfinden würde #kratz
Zwar hatte ich diesmal einen... dies zeigte mir mein CB Monitor und auch mein ZB deutlich an, aber wie gesagt war die 2. Hälfte wie immer recht kurz... :-(

Nimmst Du denn irgendwelche Hilfsmittelchen ? Habe in Deiner VK gesehen, dass Du bereits 3 Kids hast....
Gibt es denn ein Erfolgsrezept ? ;-)

Gerne höre ich wieder von Dir.

Liebe Grüße
minou

6

leider kenne ich kein erfolgsrezept. wenn ich ehrlich bin bei allen dreien hats sofort geklappt. nur jetzt will es einfach nicht klappen und das macht mich soooo traurig. so ein rezept hätte ich auch so gerne. lg sil

weiteren Kommentar laden
2

Hallo Du!!

Hab genau die gleiche Frage vorhin im SS-Forum gestellt. Wenn Du willst, kannst Du Dir den Beitrag ja mal ansehn...

Lg
Josie

4

Hallo Josie,

das ist lieb, dass Du mich auf Deinen Beitrag aufmerksam gemacht hast, vielen Dank #liebdrueck

Demnach befasst Du Dich also auch mit dieser Frage....
Habe Deinen Thread eben gelesen und fand es sehr interessant was die anderen Mädels so antworteten...

Wirst Du es nun so machen, dass Du in der 1. ZH nur 1 Tasse, ab ES dann 2-3 Tassen trinkst ?
Oder wartest Du erst Deinen FA-Termin ab ?
Ich habe nämlich am 6.8. auch einen Termin beim FA und will mich dann auch mal durchchecken lassen in puncto Hormone etc...
Wir sind nun auch schon im 6. ÜZ seit meiner FG im Dezember07 und ich will natürlich nichts unversucht lassen - wer weiss vielleicht weiss mein FA ja Rat ? :-)

Würde mich sehr freuen, mich mit Dir auszutauschen. In welchem ÜZ seid Ihr denn ? Hast Du schon Kinder ?

Liebe Grüße
von minou #blume

5

Hallo Minou!!

Tja, eigentlich wollte ich es so machen, aber nach der Bemerkung von sil auf Deinen Thread, lass ich es halt mal sein und fang erst wieder ab ES an.

Ja, mein FA-Termin: Möchte ihn auch mal fragen, ob ich evtl. eine GKS habe. (Könnte ja auch mit den FG zusammenhängen...)

Wir sind mittlerweile im 7. ÜZ. Haben im Februar angefangen, gezielt, zu #sex. Leider bisher ohne Erfolg...

Ich habe bereits 3 Kinder, möchte aber für meinen Kleinsten 2 1/2, noch ein Geschwisterchen haben. Irgendwie klappts nicht so recht - ich mach mir schon Gedanken, ob das mit meinem Alter zusammenhängt??

Lg Josie:-D

weitere Kommentare laden
10

Hallo Minou,

ich nehme Frauenmantel Urtinktur den ganzen Zyklus durch....hat meine Heilpraktikerin mir empfohlen 2x7Tropfen.
Es fördert sogar den ES und verbessert die Gelbkörperphase und nebenbei bin ich fast 100%PMS frei!
Meine Kurven mit Alchemilla sehen super aus, aber #schwanger bin ich damit noch nicht geworden.

Bei mir hat Alchemilla Urtinktur die zweite Hälfte auf schöne 14 Tage verlängert!meine erste Hälfte ist dadurch um 2 Tage länger geworden....ist besser damit sich das Eilein auch richtig ausreift bevor es springt!

Vesuch es doch mit der Urtinktur....die soll noch besser sein als der Tee...aber Vorsicht es schmeckt :-[
Du wirst dich daran gewöhnen und Du wirst es besser steuern könne als ständig Tee zu trinken!!!

Viel Glück

12

Hallo schnutemaus,

danke Dir für Deine Antwort.... Stimmt von Urtinktur habe ich auch schon gelesen....
Zu dumm, dass solche Sachen meistens so grrrrr schmecken... :-[

Dann war der Tipp meiner HP vielleicht doch nicht ganz abwägig... #kratz

Wie gesagt, mein Zyklus sah relativ gut aus (auch mit FMT in der 1. ZH)... mein ES war am 20. ZT (sonst meistens 3-4 Tage später).... die 2. ZH war leider genauso kurz wie sonst immer.... ES+11... #schock

Werde auf jeden Fall mal meinen FA interviewen und dann sehe ich vielleicht klarer....

Drücke auch Dir feste die #pro #klee dass es bald klappt :-).

LG
minou

13

Hi Minou,

du kannst deiner HP ruhig vetrauen mit Frauenmanteltee oder Urtinktur! die Tinktur soll noch viel besser helfen, aber wie gesagt der Geschmack ist wie bei einem Kräuterschnaps der schlechte Qualität hat!Sieh es einfach Abends als Absackerschnaps:-p

Woher weißt Du so genau, dass die zweite Hälfte nur 11 Tage hat?? manchmal zählen noch ein oder zwei ander Werte zur Hochlage...wenn Du magst kannst Du mal dein ZB zeigen, damit ich schauen kann. dachte auch mein Es ist später, aber meine Fa hat das Blatt ganz anders interpretiert und siehe da mein ES war immer 1-2 tage vor dem Es den ich vermutet habe(war das nun zu kompliziert?)

Meine Fa meinte es sollten mindestens 12 Tage sein!

Alles Liebe#liebdrueck

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen