Schwanger oder Hormonumstellung?

Hallo Allerseits,

Ich bin etwas verwirrt und wollte mal ein paar Meinungen von Euch hören: Ich habe am 12. Juni meine letzte Pille genommen, hatte dannn auch direkt meine mens und habe seitdem keine Blutungen mehr gehabt. Demnach müsste ich jetzt schon am 38. Zyklustag sein. Mir ist ständig übel (schon seit 2 Wochen), ich bin sehr müde, meine Haut spielt verrückt (Pickel), seit ein paar Tagen (ca. 4) habe ich nun ab und an ein Ziehen im Bauch - mal stärker, mal schwächer. etc. Letzten Mittwoch habe ich einen Test gemacht, der war aber negativ. Meint Ihr, ich könnte trotzdem schwanger sein, oder sind das nur die Nachwirkungen der Pille? Ich habe 14 Jahre lang die Pille genommen, weiß also überhaupt nicht, wie ein normaler Zyklus ist und habe auch mit "Nebenwirkungen" des Absetzen gerechnet - aber jetzt fühle ich mich schwanger. Ist das wohl reines Wunschdenken mit Einbildung? Schließlich sollte der Test ja 99% genau sein (laut Hersteller). Meine FÄ ist im Urlaub und ich bin irgendwie ganz verwirrt weil mein Körper sich auf einmal ganz anders verhält als sonst!

Danke für Eure Antworten!

hallo luise,

ich kann dich gut verstehen, so war es bei mir auch, als ich im februar die pille abgesetzt habe. dachte auch das ich schwanger bin. war aber nicht so. der körper muss sich erst mal umstellen.

die mens die du hattest, war eine sogenannte abbruchblutung, also keine "normale" mens. du solltest dir sobald wie möglich einen termin bei deiner fä machen lassen.

der körper braucht ca. 3 monate bis du hormonfrei bist.

nimmst denn schon folsäure?

gruss yvonne

Hallo Yvonne,

vielen Dank für die Antwort. Ich nehme schon seit einiger Zeit Folsäure. Ich bin ja wirklich mal gespannt, was mit mir los ist. Mir ist jedenfalls wirklich unglaublich schlecht. Ich denke, ich mache diese Woche noch einmal einen Test. Meine FÄ ist erst am 1. August wieder da - ich hoffe, bis dahin habe ich Gewissheit (so oder so).

Liebe Grüße
Luise

Hallo !
Ich würde nochmal einen Test machen, wenn der immer noch negativ ist, würde ich das vom Frauenarzt abklären lassen !
Liebe Grüße,

Katrin

Hallo luise!
Bei mir war das auch so. Ich hab im September 07 die Pille abgesetzt, und hatte danach ganz normal meine Tage. Danach sind sie dann ausgeblieben. Ich hab dann ebenfalls einen Test gemacht, der auch negativ war. Danach hab ich einen Termin bei meiner Frauenärztin gemacht, die mir dann erklärte, das es ganz normal ist, das man nach dem Absetzen der Pille die Periode ausbleibt. Der Körper muss sich eben erstmal umstellen. Am Anfang bekam ich meine Tage auch ziemlich unregelmäßig und bin durch eine Bekannte auf Mönchspfeffer gekommen. Seit dem krieg ich meine Mens wieder regelmäßig. Und wenn dein Test negativ war, dann kannst du davon ausgehen, das du nicht schwanger bist. Der Körper stellt sich um, daher auch die Müdigkeit und die Pickel.
#herzliche Grüße
Schnee

Top Diskussionen anzeigen