Spürt man durch Mönchspfeffer den ES stärker???

Ich nehme seit meinem ersten Blutungstag (29.6) Mönchspfeffer. Jetzt hatte ich am Freitag (20ZT) ein extrem starkes ziehen und stechen in der linken Leisten gegend. Ich konnte kaum laufen und als ich mich nach einer weile endlich auf die Toilette gequält habe hatte ich starken spinnbaren schleim.
Also müsste das doch jetzt mein ES gewesen sein oder?
Früher habe ich den ES nie gespürt, liegt es vielleicht an dem Mönchspfeffer??
Es heißt ja das man an seinem ES am Fruchtbarsten ist, aber ich könnte da nicht einmal an Sex denken bei den Schmerzen.

LG Biggi

Hallo Biggi,

ja, das wird der ES gewesen sein (kann aber auch davor oder danach stattgefunden habe).
Nehme im 1. ÜZ Möpf und kann nicht bestätigen, dass ich dadurch den ES mehr merke.

LG catsan

Top Diskussionen anzeigen