11. ÜZ - wer übt auch schon so lange?

Hallo!
Ich bin gestern in den 11. ÜZ gestartet.
Irgendwie hab ich langsam keine Hoffnung mehr, dass es überhaupt noch mal klappt. Alle um mich herum werden ruckzuck schwanger, nur bei uns klappt es nicht, obwohl wir immer zur richtigen Zeit Bienchen setzen.
Ich hab langsam keine Lust mehr. Zuerst die Warterei auf den ES und dann auf den NMT, und jeden Monat wieder die Enttäuschung, wenn die Mens. kommt.
Ich weiß bald nicht mehr, wie ich damit umgehen soll.

Danke fürs Zuhören!

LG Lara

1

Hallo Lara,

ich weiß genau wie du dich fühlst, mir geht´s auch immer so. Sind auch noch in ÜZ 11. Bin aber noch am hibbeln #schwitz .

Lass Dich mal ganz doll drücken#liebdrueck. Die Hoffnung nicht aufgeben, irgendwann (hoffentlich bald) klappts.#herzlich#klee

Grüßle Jojo#blume

2

Vielen Dank fürs Drücken!
Ich weiß, man darf die Hoffnung nicht aufgeben, aber die Mens. zieht mich immer ganz schön runter.
Drücke Dir feste die Daumen!!!

LG

4

#danke

3

Hallo Lara,

ich bin im 10 ÜZ und da ich nicht weiß wann mein ES diesen Zyklus war, weiß ich auch nicht so richtig wann mein NMT ist. Aber ich schätze das ich in so ca.10-13 Tagen bestimmt meine Mens bekomme und dann in den 11 ÜZ starte.

Ich hab zwar schon einen Sohn, aber das "schwanger werden" ist schon über 8 Jahre her und seitdem hab ich immer verhütet, zwar menchanisch und nicht hormonell, aber immerhin.

Naja wie du siehst geht es einigen so wie dir und ich empfinde es von Zyklus zu Zyklus entspannter, keine Ahnung warum... aber ich werde immer lockerer z.B nicht sex nach Plan usw.

LG

5

Da mein Zyklus sehr regelmäßig ist, kann ich es immer gut abschätzen, wann mein ES ist. Wir haben zwar auch nicht Sex nach Plan, aber irgendwie denkt man schon, ob es wohl zur richtigen Zeit war. Ich weiß, ist blöd, aber ich muss dann daran denken. #klatsch

6

Hallo Lara,

ich bin auch gerade im 11. ÜZ.

Ich kann Dich total verstehen. Jeden Monat die gleiche Hoffnung, dass es klappt und dann wird man von der Mens enttäuscht. Ich versuche immer wieder positiv in den neuen ÜZ zu starten und mich nicht so sehr unter Druck zu setzen. Und ich sage mir, dass es wieder klappen wird. Denn es hat bei mir schon 1mal im 6. ÜZ geklappt, aber leider hab ich mein Krümel wieder verloren. #heul
Zur Zeit bin ich vom KIWU ganz gut abgelenkt, da ich mitten in den Hochzeitsvorbereitungen stecke. So denke ich nicht ganz so viel dran.
Aber trotzdem ist unsere Situation nicht so toll, denn mein Verlobter ist als Monteur viel unterwegs und es ist schwer den ES zu "treffen". Wir lassen uns davon aber nicht unterkriegen. Irgendwann wird auch unsere Zeit kommen.

Lass den Kopf nicht hängen! #liebdrueck Wir schaffen das!!! Ich wünsche Dir ganz viel #klee, dass Du bald einen positiven SST in der Hand hältst!

Liebe Grüße

Handymaus83 mit #stern fest im #herzlich

13

Vielen Dank! #liebdrueck
Ich drücke Dir auch feste die Daumen!!!

LG

7

...geht mir/uns auch so...
...im Freundes-/Bekanntenkreis haben alle ihr 2tes oder sind grad damit oder gar dem 3ten schwanger...
...und bei uns is "üben" nur noch 6Zyklen angesagt, dann lassen wir es bleiben - abgemacht is halt abgemacht.
Dann werden die Prioritäten anders gesetzt und den Kompromiss bin ich eingegangen, da mein Mann schon mal verheiratet+Kind war und eigentlich nicht noch 2 möchte...

Helfen kann ich Dir leider nicht, aber Dich in sofern vielleicht "trösten", dass ihr "ohne Frist üben" könnt und Du Dich auf Deinen regelmäßigen Zyklus verlassen kannst.
Mal daran gedacht, dass Dein ES gar nicht 16-12Tage vor NMT is sondern viel eher oder später?! Bekannten ging es so: immer am 21.ZT war ES (egal wie Zyklus!), obwohl anders vermutet und daher reichten die Bienchen nicht... wurde bei FA mit spezieller Untersuchung festgestellt.

Schon mal andere Sachen zur "Unterstützung" ausprobiert wie Tee`s oder so?! Ich will das als Letztes ab nächsten Zyklus(12.ÜZ) dann starten... naja, lass mich dann nochmal intensivst von unserer Homöopathin beraten - die FÄ is leider gar keine Hilfe in diesen Dingen ("Sie haben doch schon eins, dann klappt das nochmal...").

Also, lass die Ohren nicht hängen! ...andere üben echt 2-3 JAHRE...
Lieben Gruß,
haszhie

14

Ich habe schon einige Sachen ausprobiert, leider ohne Erfolg. Aber ich versteife mich wahrscheinlich zu sehr.

#danke für Deinen Trost!

LG

8

hi
ich finde 11. üz geht noch- ich bin im 22. !
und michnervt das auch tierisch. wir haben nächsten monat gespräch für icsi. hoffe das das endlich klappt.
hätte nicht gedacht, das das üben fürs dritte so ausarten kann:-p:-[
lg connie

15

Das ist verdammt lange bei euch.
Ich wünsche Dir viel, viel Glück, dass es bald klappt!!!

LG

9

Ich kann das sehr gut nachvollziehen...

Wir versuchen es jetzt seit 3 Jahren...
Jedoch sind wir seit längerer Zeit schon der Auffassung das wir uns nicht mehr bescheuert machen, entweder es funktioniert oder es funktioniert nicht!
Es gibt jedoch Monate da hibbelt man trotzdem obwohl man es nicht will.

Lasst den Kopf nicht hängen....

16

Ich glaube da wäre ich total am Ende - nach 3 Jahren.
Respekt für Deine Einstellung. Da klappt es bestimmt bald!
Viel Glück!
LG

19

Es nagt manchmal echt an den nerven wo ich einfach nicht mehr will und mir denke, dann sollte es eben nicht sein ...
Doch wenn dann mal wieder ein Zyklus dabei ist wo einfach irgendwas anders ist oder man doch einen ovu gemacht hat der bei einem Versuch sowas von positiv war und dann geherzelt hat ist wieder hoffnung da, aber auch der fall in das Loch weil der doofe ss wieder einmal negativ war :-[

Das es bald klappt hoffe ich auch, weil es unsere Beziehung teilweise auf eine sehr harte probe stellt...

Aber bis sonntag wird noch gehibbelt, der ovu war positiv und die Hoffnung stirbt zuletzt...
Nur leider muss ich zu meiner eigenen Enttäuschung sagen das ich mich nicht annähernd schwanger fühle und ich es wahrscheinlich eh nicht bin #heul

10

ich bin bzw ar eine langzeitübende und weiß wie ihr euch fühlt wirklich
ich hab 2001 die pille abgesetzt und 2006 bin ich ss geworden...ich war oft total fertig, bei uns war eigentlich schon fast der letzte weg angesagt der Kiwu.klinik aber dann auf einmal ich war ss, fassen konnte ich das nicht wirklich, lange zeit nicht.

ich hab erstma ein jahr gebraucht bis mein zyklus regelmäßig war, hatte dann mal tabl von meinem Fa und auch so ne tropfen doch gebracht hat es irgendwie nix...
wie oft hab ich geweint und war fertig , hatte dabei einen tollen mann an der seite dem es aber auch srhr weh tat...auch wenn er es nie anmerken wollte

für mich war ein kind der größte wunsch, hab einen job , hab vorgesorgt, war alles da...nur das kleine wollte nicht

nun wollen wir wieder eins ...bin seit über einer woche ohne mens und da mal gespannt wann es dann klappt

wollte euch damit nur sagen, gebt nicht auf...ich weiß wie es ist...

ich fühle mit euch

jessy und finlay 21 monate

11

meinte hab vor über einer woche die pille abgestzt und warte auf die mens

17

Dann drück´ich mal die Daumen, dass es bald klappt!
LG

12

Hallo
Hey nicht aufgeben! Ich bin im 11 ÜZ schwanger geworden und hab auch nicht mehr dran geglaubt und es hat dann doch geklappt!

LG Theresa!

18

#danke für Deinen Trost.
Ich hoffe das Beste.

LG

Top Diskussionen anzeigen