"Milch" in der Brust / 2. ZH HILFE

Guten Abend Ihr da draußen,

das kann doch nicht normal sein. Ich habe jedesmal in der zweiten Zyklushälfte Milch oder sowas in der Brust, die ich regelrecht ausstreichen kann.
Da kann doch was nicht stimmen !

Habt Ihr eine Ahnung ?
So wird das doch nie was mit dem #schwanger werden !

LG Catsan #schmoll

1

Hi Du,

das Problem hab ich auch.
Erst tun sie richtig weh und wenn ich drauf drücke kommt "Milch" raus.
War schon deswegen beim FA. Der hat einen Prolaktin-Wert im Blut gemessen. War aber alles i. O.
Er meinte, kann schon mal vorkommen.

Hört es dann bei Dir auf, nachdem Du Deine Tage bekommen hast??

Lg Micha

2

Ja, in der ersten ZH ist garnichts an Milch da, immer nur in der 2.

War ja letztens beim Doc. Die FÄ hat einen Bluttest 2-3 Tage nach dem ES gemacht. Dabei ist herausgekommen, dass die Hormone i.O. sind, nur das Progesteron grenzwertig aber noch okay. Hätte man bei dem Test nicht was feststellen müssen, wenn da was nicht i.O. wäre (z.B. Prolaktinwert zu hoch oder ähnliches.)?

3

eigentlich weist es auf einen erhöhten Prolaktin-Wert hin... :( Das wäre blöd.

Ich würde es testen lassen!

LG Sabine

4

aber die FÄ hat doch nach dem ES meine Hormone getestet.
Da kam heraus, dass der Progesteronwert nicht ganz optimal ist. Soll jetzt MÖPF nehmen... aber ob das auch gegen die Milch hilft ? #schmoll

5

Also ich kann dich beruhigen: ich habe seit 16 Monaten abgestillt, aber habe immer noch Milch. Die Fa meinte, dass das manche Frauen haben (sie hatte das auch so lange). Ich habe dann aber trotzdem einen Hormoncheck machen lassen und inklusive Prolaktin waren alle Werte io. Ich hoffe natuerlich nicht, dass sich das negative aufs SS werden auswirkt, aber wenn die Hormone ok sind, dann denke ich ist alles io.

Lg krissy

Top Diskussionen anzeigen