TSH 3,66 -> Unterfunktion???

Hallo zusammen,

Mein HA hat meinen Schilddrüsenwerte gecheckt. TSH 3,66, FT3 2,37, FT4 0,97.

Er weiß vom KiWu, ist der MEinung, dass alles ok ist.

Bevor ich mit Lukas schwanger wurde, hat meine FÄ mir Schilddrüsenmedis wg latenter UF gegeben (weiß die Werte leider nicht)

LT LAborbericht alles im Normbereich, lese aber immer wieder, dass bei KiWu der SD-Wert unter 1 liegen soll???

Warum ist dann der Normwert bei max 4,2?

LG Sara

1

Ui, der ist aber erhöht. Nichts gegen Deinen Hausarzt aber hier wärst Du weitaus besser beraten, zu einem Endokrinologen oder Nuklearmediziner zu gehen.

Bei KiWu sollte der Wert bei 1,0 liegen. Leider sind die meisten Hausärzt hier nicht ganz so "up-to-date". Wie gesagt, lass' Dich nochmals vom Fachmann beraten.

Nimmst Du die Tabletten denn noch?

LG
M

2

Nein, die habe ich abgesetzt, da ich nach der Schwangerschaft eine Überfunktion hatte. Vermutlich war ich nicht richtig eingestellt. War ja auch "nur" durch die Frauenärztin, kein Fachmann.

Ich nehme an, da brauche ich ne Überweisung?

LG S

3

Ja, da brauchst Du eine Überweisung. Laut meines Endos wird auch in DE seit einigen Jahren diskutiert, den Referenzbereich vom THS auf 2,5 herab zu setzen.

Also im Falle einer Schwangerschaft wurde mir ebenfalls geraten, ein Mal pro Trimenon zum Endok. zur Kontrolle zu gehen.

http://www.schilddruese.net/oeffentlich/wissenschaft/news/news4436.php

LG
M

weitere Kommentare laden
7

Also lass dich nicht verrückt mache, dein Wert ist noch im Normbereich, etwas erhöht, aber dennoch im Normbereich. Mach dir also keine Gedanken, aber trotzdem würde ich das nochmal richtig abchecken lassen, vielleicht deine Werte deinem FA mal zeigen oder so, die kennen sich da auch etwas besser aus.

LG und viel Glück

Top Diskussionen anzeigen