riesiger schleimpfropfen am 14. zyklustag

hallo ihr lieben!

laut berechnung und mittelschmerz müsste ich heute meinen ES bekommen. komisch ist aber nur, dass ich diesen riesigen schleimpfropfen entdeckt habe. ich bemerkte diese nässe, die ja immer sein soll um diese zeit und merkte aber noch weas anderes. da kam dieses überdimensionale geschoss, sorry, das war bestimmt 15 cm, so trüb bis klar. ist das auch ein zeichen für fruchtbar oder eher nicht? habe komischerweise diesen monat auf beiden seiten diese unterleibsschmerzen, hatte ich bisher nur konkret auf einer seite. gestern abend bis heute morgen links, jetzt seit ca 2 std ist es rechts. kann es sein, dass 2 eier heranreifen und letzendlich garkeins springen will? :-(

1

Hi,

das habe ich auch immer :-) das heißt fruchtbar :-)
Das ist der Schleimklumpen oder Schleimpfropf, der den MuMu während der unfruchtbaren Zeit verschließt, damit keine Spermien reinkommen.

Lies doch mal bei www.winnirixi.de (gib bei "suche" schleimklumpen an)

LG #herzlich

2

danke für deine antwort, jagut, dann brauch ich mir ja keine sorgen zu machen, sollte wohl eher meinen mann gleich nach der arbeit schnappen!!#sex

das teil habe ich nie bemerkt! kann es passieren, dass der vielleicht manchmal nicht abgeht, wenn z.b nicht genug schleim produziert wird, und deswegen die samenfäden erst garnicht zum ei gelangen? nur mal so eine idee. also wenn es diesen monat klappt, werde ich bestimmt denken, dass es bisher immer daran lag, dass dieses moped nicht abging. dabei ist es vielleicht garnicht so! hmm #kratz

3

ach übrigens, wie kommt man denn auf den namen mausikaka?? klingt witzig ist auch nur reine neugier :-D

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen