Nuklearmediziner, was wird da denn gemacht??

Hey,

hab mir jetzt einen Termin bei obigen geben lassen, zwecks Kontroller der SD-Werte.

Was wird denn bei diesem Arzt genau gemacht?

Hat jemand Erfahrungsberichte?

Danke

und Grüße

Julia

1

ich glaube die schüldrüse

2

er nimmt dir blut dann bekommst du ein mittel gespritz damit die auf einem gerät besser deine schildrüse sehen können, an diesem komischen gerät sitz und dann 4min still, dann wird es ausgewertet, evebtuell wird noch ein ultrschall gemacht ob deine luftröhre genug platz hat, so das war alles, alles halb so wild. habe es mir auch schlimmer vorgestellt.

LG sabrina

3

Hallo,

keine Angst ist erst mal alles halb so schlimm. Ich bin seit 2000 an einer autoimmunen Schilddrüsenentzündung erkrankt.

Ich war bisher zweimal beim Nuklearmediziner. Einmal zum Szintigraphie und einmal zur Feinnadelpunktion, da ich einen Knoten habe. Zur Behandlung Kontrolle der Werte und Ultraschall usw. bin ich bei einer Internistin in Behandlung.

Ich denke mal er wird erstmal Blut abnehmen und ggf. die Schilddrüse schallen und abtasten (wegen Knoten). Sollten dann weitere Untersuchungen nötig werden wird er das sicher mit dir besprechen. Keine Angst hört sich alles schlimmer an als es ist.

Drück dir die Daumen das alles ok ist.

4

Vielen lieben Dank für die beruhigende Info!

Mein TSH liegt bei 3,60 ich denk das ist zu hoch für KIwu oder??

Mein HÄ meint es wär alles i. O. aber ich wir sind schon seit einem Jahr am üben und ich möchte das nochmal abklären lassen.

Noch ne frage zu Folio: Ich nehm seit ner Woche Folio forte mit Jod ist das i. O. so?

Oder lieber ohne Jod??

Wär schön wenn wir vielleicht in Kontakt bleiben könnten.

LG und Danke Julia

5

Also das mit dem Jod musst du erst mal abwarten was bei der Untersuchung rauskommt.

Ich nehme kein extra Jod ein wegen Hashi (Hashimoto Thyreoiditis = autoimmune Schilddrüsenentzündung) da es die Krankheit also die Zerstörung des Schilddrüsengewebes vorantreibt.

Bei Hashi müssten in deinem Blut Antikörper nachweisbar sein. Ausserdem sieht man die Zerstörung des Schilddrüsengewebes auf dem Ultraschallbild. Die Schilddrüse wirkt dann echoarm (dunkler).

Wenn diese Diagnose bei dir gestellt ist, würde ich auf zusätzliches Jod in Tablettenform ausserhalb einer Schwangerschaft verzichten. Jod in Form von Jodsalz und im normalen Essen nehme ich aber trotzdem zu mir Seefisch esse ich eh wenig - da ich Fisch nicht so mag.

Was dann allerdings in der Schwangerschaft mit Jod ist. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht wirklich. Das beschäftigt mich auch schon eine Weile.

Klar können wir gern in Kontakt bleiben.

LG mona

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen