Durchlässigkeitsprüfung nach Eileiterschwangerschaft

Hallo,

musste leider vor ca. einer Woche wegen einer Eileiterschwangerschaft operiert werden. Der rechte Eileiter konnte erhalten werden. Die Ärzte meinen ich soll jetzt 3 Monate warten und es dann einfach nochmal versuchen. Nun meine Frage, ich bin mir nicht sicher, ob ich bevor ich es noch mal versuche, vorher eine Durchlässigkeitsprüfung der beiden Eileiter vornehmen lassen sollte oder ob ich es einfach so nochmal versuchen sollte.
Positiv wäre: falls noch irgendwas verkleppt ist, so könnten sie das evtl. mit der Durchlässigkeitsprüfung lösen und ich wüsste bescheid, ob meine beiden Eileiter durchlässig sind oder nicht.
Negativ: Eine Durchlässigkeitsprüfung geht mit einer erneuten Bauchspiegelung einher. Jede Bauchspiegelung kann zu erneuten Verwachsungen führen.

Würde mich über Ratschläge oder Erfahrungen sehr freuen.

1

Hallo Redsea

Ich hatte im März auch eine OP wegen eileiterss,bei mir konnte auch die eileiter erhalten bleiben...

Bei meiner OP haben die Ärtzte gleich auch die Durchlässigkeit geprüft mach dir keine sorgen das haben sie auch ganz bestimmt bei dir gemacht....soweit ich vom KH weiß bei einer op kontrolieren sie auch deine andere eileiter....

Also brauchst dich nicht nochmal auf ein op Tisch legen...

Sei einfach beruhigt....

LG meri

2

Hallo,

also ich hatte vor einem Jahr auch eine Eileiterschwangerschaft, und bei der OP-wurde keine Durchlässigkeitsprüfung gemacht.

Ich habe dann 4 Monate später eine machen lassen, um einfach zu wissen was los ist.
Habe mein Gewissen damit echt beruhigen können, leider war das Ergebnis jedoch nicht so toll.

Linker Eileiter dicht, und im rechten war die Eileiterschwangerschaft. Nun versuchen wir wieder fast 1 Jahr schwanger zu werden

3

Hallo,

Danke für eure Antworten.
Bei mir haben sie keine Durchlässigkeitsprüfung während der Eileiter-OP machen können. Mein operierender Arzt hat mir angeboten, wenn ich es will, in 3 Monaten eine Durchlässigkeitsprüfung mit Bauchspiegelung machen zu lassen. Ein anderer Arzt meinte, ich solle es lassen und einfach ganz "stressfrei" wieder ans Üben über zu gehen. Umso mehr man sich verrückt macht, umso weniger klappt es dann.... Einfach gesagt, aber schwer umzusetzen....

Von da her bin ich mir sehr unsicher. Ich denke nach einer Bauchspiegelung muss man wahrscheinlich auch wieder einen Zyklus warten, bis man mit dem Üben wieder anfangen kann.

Leider bleibt nach einer Eileiterschwangerschaft immer die Angst zurück, nun überhaupt keine Kinder mehr bekommen zu können.

Bei mir wurde übrigens überhaupt keine Ursache für die Eileiterschwangerschaft festgestellt. Es kann auch nur eine Laune der Natur gewesens ein. Da ich aber vor ca. 12 Jahren eine Blinddarm-OP hatte, vermute ich eher, dass die Eileiterschwangerschaft was damit zu tun hatte.

LG
Redsea

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen