Gelbkörperhormon - die Pille - die Folgen!!!

Hallo Ihr Lieben,
ich habe etwas im Netz gefunden, was sehr interessant ist und ich zuvor noch nicht gelesen habe!
Ich habe ja die Pille auch leider 16 Jahre genommen und nun lest Euch das mal in Ruhe durch:

http://www.medizinkritik.de/wi_an_ve/sld24.htm

Was meint Ihr dazu?

Liebe Grüße!

#schwitz

1

Holla die waldfee sag ich nur #schwitz
das is ja mal heftig was da alles steht das wusste ich alles garnet.....
da fehlen mir ehrlich gesagt die worte #kratz

2

Mir auch!
Ich unterstütze trotzdem... Mönchspfeffer, Utrogest, foli, Maca

Es ist eine echt interessante Antwort dieser Ärztin #kratz
Aber ob das alles so stimmt? #gruebel

3

das hab ich mir auch so gedacht ich denke das da wohl auch einiges sein wird was quatsch ist vor allem denk ich mal jeder arzt sagt was anderes...
also ich wüsste zu gern was sie gamacht hat und was draus geworden ist ...
naja da kann man ja nur spekulieren wenn überhaubt

4

Hallo,

ich bezweifle wirklich, ob man die GKS durch die Pille verstärkt (ist aber meine pers. Meinung).

Ansonsten hätte das ja fast von mir sein können, nur daß ich zuletzt bei der Diane gelandet bin. Alle anderen Pillen (und noch mehr) hatte ich auch durch.

Mein ehemaliger FA meinte, bei Frauen, die Probleme haben (kurzer Zyklus, GKS, zu viele männliche Hormone usw.) hilft es meist, wenn sie ss werden - nach der ersten SS wars auch wirklich super.

Naja, nun nach der zweiten SS ist es bald noch schlimmer als vor der ersten. Mal schauen, was nach Nr. 3 (wenns dann irgendwann klappt) passiert - schlimmer kanns ja kaum noch werden.

LG

Top Diskussionen anzeigen