Nach Spargelgenuss pos. SST?!

Guten Morgen, nachdem ich es nicht mehr ausgehalten habe, hab ich mich heute NMT-2 zu einem 10er test hinreißen lassen, der auch schwach, aber erkennbar, eine zweite linie gebildet hat. gestern abend habe ich allerdings spargel gegessen (ist mir beim gruch wieder eingefallen-sorry), und meine mich zu erinnern, mal gehört zu haben, dass das das ergebnis beeinflussen könne?! Weiß da vielleicht wer bescheid?
Verwirrt schau...

1

Morgen,Spargel beeinträchtigt nicht den SSt,schau mal in gebrauchsanweisung,nur Hormonmedis tueh das
Na denn mal vorischtig
HERZLiCHEN GLÜCKWÜNSCH#schwanger;-)

2

Dankeschön, war etwas verunsichert, weil ich es wirklich mal gelesen habe- allerdings auch als Gerücht- stimmt, im beipackzettel steht nichts...
versuche jetzt die nächste woche rumzubekommen und hoffe das keine mens kommt... ab wann ist man eigentlich auf der "sicherene seite" was das "es hat geklappt" betrifft? das die ersten 12 Wochen gefährlich sind, habe ich schon schmerzhaft erfahren müssen, (FG mit AS in der 8. Woche) daher z.zt. auch eher zur kenntnis nahme als völlige freude...

3

Auf der sicheren Seite ist man erst wenn das Baby da ist.
Hatte ne Totgeburt in der 37W:-[
Mutterkuchen war verkalkt.Kam mit Beschwerden zum FA leider hat sie es als Routine gesehen,ohne Us nach Hause geschickt. Naja sie stehen kurz vor der Geburt.
Als ich 3 Tspäter wieder hin bin ,war alles zu spät:-[
Habe gerade gelesen sogar Mutti in der 41SS W:-[
Will dir aber keine Angst machen. Hab auch schon 2 Kids,wo alles super war. Die Totgeburt hätte auch gelebt. Denn laut Fruchtwasser Untersuchung war zu 99,5 % alles ok.
L.G;-)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen