Blutwerte vom FA

hy mädels

also nach nun einer woche schmerzen auf der linken seite habe ich nun heute mein blutwerte bekommen

es ist alles in ordnung keine entzündung nix.eigentlich ein grund zum freuen aber hallo wieder nix mit eisprung #heul

und wo bitte kommt das wasser im unterleib her was mir die FÄ gesagt hatte beim ultraschall #kratz

menno ist alles schön zumindest fast aber trotzdem noch schmerzen und keiner kann mir helfen #heul#schmoll

LG

1

Hallo bussibaby,

konnte Dir der FA nicht sagen woher die Wasseransammlung kommt? Ruf halt nochmal an oder geh dort vorbei. Ansonsten vielleicht auch mal zum normalen Hausarzt gehen und das mit den Schmerzen erzählen. Vielleicht ist hierfür der FA gar nicht mehr zuständig.???
Ich wünsch Dir alles Gute und das alles eine Erklärung hat.
Gruss
Sonja

2

danke für deine antwort #liebdrueck

ja das mit dem wasser konnte sie mir nicht erklären.sie meinte wenn ich einen eisprung gehabt hätte wäre es wohl zu viel.ich hab so ca. 2 liter #schock

mein eisprung hatte ich am samstag oder sonntag.und die schmerzen schon seit über einer woche.ich meine soooo dolle schmerzt es nicht aber wenn ich liege dann pocht und drückt es und das ist sehr unangenehm #schmoll

3

Hallo. Da ich auch schwanger werden wollte war ich bei meinem FA der auch die Hormone kontrollierte und auch ein US gemacht hat wo ich auch(sogar für micht sichtbar) eine Flüssigkeitsansammlung hatte. Er meinte das könne von bereits geplatzten Zysten kommen oder ne Entzündung sein ich habe dann 12 Tage über den Zeitraum meiner Mens weil dann da unten am besten durchblutet ist Antibiotika Clindamycin genommen 3 mal 600mg am Tag. Was soll ich sagen Wasser ist vor ca 3 Wo kontrolliert worden und sehr deutlich zurück dadurch auch weniger Schmerzen die ich auch hatte ( so wie kommende Mens) und siehe da ich habe direkt den Zyklus pos getestet am Dienstag war zwar noch nicht beim FA jetzt da ich Angst hab aber es scheint geholfen zu haben das AB

weitere Kommentare laden
6

hallöchen Bussibaby

ich tippe mal,das die Flüssigkeit im Bauchraum eine geplatzte Zyste ist...das würde auch die Schmerzen erklären..

Diese Flüssigkeit baut der Körper alleine ab und da du anscheinend keine Entzündungswerte im Blut hast,kannst du beruhigter an die Sache herangehen.

Ich wünsche dir gute Besserung..und schone dich ein bißchen

LG Ina

8

huhu danke für deine antwort

eine zyste ist es nicht sie hat ja mit ultraschall nachgeschaut und meinte das sie sicher ist das es nix mit den zuysten zu tun hat

keine ahnung komm mir richtig verarscht von meinem körper vor #schmoll

Top Diskussionen anzeigen