Impfung Gebärmutterhalskrebs und Kinderwunsch

Hallo,

mein Frauenarzt hat mir dazu geraten eine Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs zu machen.
Meine Krankenkasse würde auch die Kosten übernehmen. Mein Frauenarzt meinte, dass ich zum impfen vorbei kommen soll, wenn meine Periode eingsetzt hat und ich weiß, dass ich nicht schwanger bin. Nach der Impfung könnte ich bedenkenlos schwanger werden.
Stimmt das oder sollte man nach der Impfung noch warten?

Vielen Dank!

NADDL

1

Mein FA hat mir geraten, mit der Impfung bis nach der SS zu warten.....

2

Hallo,
also ob das mit der Impfung und dem KiWu ok ist, weiss ich nicht.
Aber mein FA hat mir eigentlich davon abgeraten.

Das wäre am Besten für jmd. der noch jünger ist, und noch keinen GV hatte!
(Das soll jetzt natürlich nicht bedeuten, dass ich schon älter bin #schmoll- NEIN!!!)

Oder halt für Frauen mit des Öfteren wechselnden Partner.

LG Schatzi

3

Wenn ich bis nach der Schwangerschaft warte übernimmt die Kankenkasse leider die Kosten nicht mehr, weil ich dann älter als 25 bin. Dann muss ich wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und danach die Impfung selbst bezahlen :-(

4

Meine FA hat mir auch davon abgeraten weil es nur bei jungen Mädchen die die Mens noch nicht haben oder noch kein GV haben geimpft wird ...
Wenn man wirklich immer regelmässig zur Gyn-kontrolle geht dann darf man sich da keine Gedanken machen finde ich wenn es früh genug erkennt wird kann man was dagegen machen und dem KiWu steht nichts im Weg ... :-)


LG Didem

5

Hallo Naddl,

ich habe die Impfung auch gemacht.
Meine Mama ist an GMH-Krebs gestorben und auch wenn man schon GV hatte, erhält man trotzdem einen gewissen Schutz gegen die Viren.
Zwar nicht 100% aber doch erheblich...

Ich habe die ersten beiden Spritzen bekommen, bevor ich schwanger war.
Mein Arzt meinte, es wäre kein Problem mit dem schwanger werden.
Der Impfstoff ist ein Tot-Impfstoff und daher nicht gefährlich für das Baby.
Mit der dritten Impfung werde ich allerdings bis nach der Geburt warten, was aber für den Imfschutz egal ist.

Also, lange Rede kurzer Sinn: Kein Problem


LG Klene mit #baby-Lilli 21. SSW inside

6

Super.
Danke für deine Antwort.
Hat deine Krankenkasse die Impfung übernommen?
Alles zusammen soll wohl 500 € kosten, die ich dann aber wieder von der Kasse zurück bekommen würde.
Bekommt man das Geld erst zurück, wenn man alle 3 Spritzen bekommen hat?

LG

Naddl

7

Hallo nochmal,

also meine Kasse übernimmt die Kosten auch.
Ich habe die Belege gesammelt und werde sie nach der letzten Impfung einschicken.
Meine Schwester hat ihre vor einer Woche bekommen und die letzte wurde sofort von der Kasse bezahlt, sprich sie hat die Spritze schon per Kassenrezept bekommen.
Das liegt wohl daran, dass der ganze Sachverhalt vor einem halben Jahr noch nicht ganz klar war, jetzt wird es aber wohl so geregelt.
Kommt immer auf die Kasse an.
Das Geld für die ersten beiden Impfungen kriege ich zurück, die letzte werde ich wohl nicht vorstrecken müssen

Hoffe, ich konnte Dir helfen, aber ruf doch am besten nochmal bei Deiner Kasse an...

LG Klene

Top Diskussionen anzeigen