Malariaprophylaxe - Resochin

Halli hallo,

ich hoffe es ist noch jemand wach...
Mir brennt die ganze Zeit eine Sorge auf der Seele, vielleicht könnt ihr mir helfen.
Mein Mann und ich waren in der Dominikanischen Republik - unsere Hochzeitsreise :-) Deswegen nehmen wir z. Zt. als Malariaprophylaxe Resochin. Diese haben wir von unserer Hausärztin verschrieben bekommen. Vorher habe ich groß und breit mit ihr über unseren Kinderwunsch gesprochen und dass wir nun anfangen zu üben. Sie hatte mir Blut abgenommen und ich hatte gebeten, den Röteltiter gleich mitzutesten - so kamen wir nur darauf. Ich habe mir auch nichts dabei gedacht, die Tabletten zu nehmen und ich weiß auch nicht, wieso ich nicht wie sonst die Packungsbeilage sorgfältig gelesen habe... jedenfalls lese ich da gerade, als ich schauen wollte, wie lange ich die Dinger noch nehmen muss, dass man sie bei gewollter oder bestehender Schwangerschaft nicht nehmen darf und dann auch erste drei Monate nach der letzten Einnahme schwanger werden soll (evtl. Organschäden für das Kind). habe schon im Internet geguckt und da steht, dass Resochin ungefährlich ist. Aber ich mache mir Sorgen, weil wir nicht verhütet haben und ich im Prinzip (komisch, das das erste Mal zu schreiben) schwanger sein könnte.
Habt ihr Erfahrungen mit Resochin??? Ich habe am Mittwoch einen Termin beim FA - aber ich kann einfach nicht schlafen, weil ich mich a) über mich ärgere, b) auf meine Hausärztin wütend bin, die mich darauf hätte aufmerksam machen können und ich c) Angst habe, dass ich einen Fehler gemacht habe und noch so lange warten muss (was das kleinere Übel wäre), wo mein Mann nun endlich meinen Kinderwunsch teilt.
Hoffentlich habt ihr einen Tip für mich.

Alles Liebe
LISA

PS: Ansonsten war die Hochzeitsreise aber traumhaft#sonne ;-)

1

Hallo Lisa
Bin zwar noch wach aber ich kann dir da leider nicht helfen

SORRY!!!

2

Hallo,

ich muss Resorchin, auch das gleiche Präperat Quensyl wegen meiner autoimmunschwäche nehmen, ich hätte auch in der ss damit behandlt werdeb können , falss ich einen schub bekomme, nur nicht in den ersten drei monaten !!

hast du deiner HA nicht von eurem erzählt..??

bitte lies hier seite 3, dort steht auch das man wenn mann das mittel genommen mindestens 3 monate warten muss mit

seinem kiwu:



http://www.rheumazentrale.de/index2.php?option=com_content&do_pdf=1&id=104


so war das auch bei mir


lg


silke

Top Diskussionen anzeigen