Schwanger und beim Umzug helfen?

Hallo!

Hab am 09.04./10.04. NMT und hoffe und hibbel natürlich und hab auch ein ganz gutes Gefühl!

Freunde von uns ziehen am Wochenende um und haben gefragt, ob wir helfen. Natürlich haben wir JA gesagt. Nun schießt mir aber in den Kopf: "Was ist, wenn ich schwanger bin?" Sollte man es nicht grade am Anfang einer Schwangerschaft vermeiden, besonders schwere Dinge zu tragen? Über alltägliche Geschichten wie Wäschekorb oder so mach ich mir auch keine Gedanken. Aber die Umzugskartons sind natürlich schon ein bißchen schwerer.

Was meint Ihr?

1

Nee nee nee lass mal nur nicht schwer heben.
Kannst ja Sachen einpacken aber nicht mehr als 5 kg heben!!!!

Toi toi toi das es geschnaggelt hat.

LG

2

Wenn Du schwanger sein solltest...dann hilf nicht ! Ich war damals schwanger und hab einen Tag vor unserenm Umzug positiv getestet. Ich hab nix schweres gehoben und nur kleine Sachen genommen. Was dann schon zu schwer ist kann man dann schwer abschätzen und ich war abends ganz schön fertig. Leider endete die SS in einer FG...ob es am Umzug lag ...man weiß es nicht, muß ja nicht sein aber ich würde mich in den ersten Wochen nie wiedr so anstrengen !

LG
Minimi

Top Diskussionen anzeigen