ovaria comp? bienengift

ich hab da mal ne wichtige frage und zwar:

heisst es das man das mittel nicht nehmen darf wenn man gegen bienengift allergisch ist.
steht aber nix auf der dose drauf auser art der anwendung.

So nun weiss ich nicht ob ich allergisch bin da ich mich noch nie mit ner biene angelegt habe
was soll ich jetzt machen?
im neuen zyklus einfach mal nehmen und wenn ich um falle weiss ich das ich allergisch bin?
oder lieber erst sich irgendwo testen lassen??

1

Wenn auf der Packung nichts drauf steht - ich würds nehmen!!!

Ausserdem gibts ja nicht viele die da allergisch sind!

Fall du dir aber unsicher bist, dann mach lieber einen Allergietest!

Also ich würde es nehmen! (was ist das überhaupt??)

2

Ovaria comp

Wenn man mit der Eizellreifung Probleme hat, also der ES kommt nicht um den 14.ZT herum, sondern erst viel später, kann man zu Ovaria comp greifen, das eine Mischung von mehreren Heilpflanzen ist. Ovaria comp ist östrogenähnlich, unterstützt die Eizellreifung, verbesser die Qualität und die Menge des Zervixschleimes und verbesser die Qualität der Eizelle. Die Tempi in der ersten Zyklushälfte wird ruhiger und der ES kann 3-4 Tage früher als gewohnt kommen.

Ovaria nimmt man in der 1.ZH vom ersten Zyklustag bis zum ES (wenn du nicht sicher bist, bis zur Tempierhöhung) 3 x 5 Globulus am Tag.
Man sollte Ovaria nicht nehmen, wenn man:

auf Bienengift allergisch ist

zur Zystenbildung neigt

schon andere eisprungfördernd wirkende Mittel nimmt, wie Clomifen (beide zusammen könnten ebenfalls zur Zystenbildung führen)

Endometriose hat oder dazu neigt

Zusammensetzung: Apis regina G l Dil. D4 (HAB, Vs. 41c) 0,1 g; Argentum metallicum Dil. D5 0,1 g; Ovaria bovis Gl Dil. D4 (HAB, Vs. 41a) 0,1 g

20g reicht für Monate. Wie alle homöopathische Mittel, sollte Ovaria comp ebenfalls mehrere Monate lang genommen werden.

3

OK, also wenn die anderes Sachen bei dir auch nich zutreffen, nimm es ruhig :-p -meine Meinung!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen