NMT 22." Jetzt Vormilch !??? Bitte Antworten !

Hallo,
habe NMT am Freitag und nun seit gestern Vormilch. Ich habe bereits gestillt. Das letzte Kind allerdings vor drei Jahren.
Heute habe ich einen Frühtest gemacht: NEG!
Bei Wunschkinder habe ich allerdings nachgelesen, daß der HCG Wert im Urin 1,9-13 IU/l...da muß der Test doch auch nicht pos sein.
Hatte einer von euch das auch schon erlebt ??
Es ist mein 4."Übungszyklus".
Seit 3 Wochen nehme ich Mönchspfeffer, da meine Brüste zum Ende des Zyklus immer viel Wasser einlagerten.
Das war letzen Monat endlich besser..und nun ist es wieder ganz extrem...bleibt zu hoffen, daß es einen anderen Grund dafür gibt.
Gruß,
paulinscher.

1

Hallo Paulinscher!

Da können wir uns dieHände reichen!

Ich habe auch am 22ten NMT und ebenso "Vormilch"...
und das obwohl ich noch nie ein Kind gestillt habe!

Mir tun auch die Brustwarzen höllisch weh...

Lass uns die Daumen drücken, dass es nicht nur die pms-Hormone sind!!!

Lg Elli

2

ein erhöhter prolaktinspiegel führt zum milcheinschuss.. ich würd mal zum arzt gehen , denn normal ist das nicht ! ist auch kein PMS !

3

Hallo Elli,
werde mich auf jeden Fall melden, wenn Klarheit besteht.
Meine Brustwarzen sind auch empfindlicher, aber ich denke manchmal, daß ich mir das auch vielleicht nur einbilde.
Mal fühle ich mich 100%ig schwanger....2 Stunden später meine ich von den Symptomen nichts mehr zu spüren.
Je mehr man darüber nachdenkt, desto deutlicher die SSZeichen !!

Ich drücke uns die Daumen !

paulinscher.

weitere Kommentare laden
6

hallo,

ich hatte damals auch schon eine Woche vor NMT das allerselbe und was soll ich sagen,ich war schwanger;-)

LG

8

Danke, das läßt Hoffen !!!!
paulinscher

7

Letzten Monat hatte ich das auch und ich hatte gehofft, daß es ein gutes Zeichen ist......leider NEIN.

Diesen Monat, habe NMT am 22.02., habe ich es nicht. Bin aber, soweit mein Gefühl sich nicht täuscht, nicht schwanger.

Top Diskussionen anzeigen