Frage zu Persona bei langem/unregelmäßigem Zyklus (länger)

Hallo Ihr alle!

Bevor ich meine Frage richtig stelle, muss ich mal kurz zu meiner Situation was erklären:

Also, ich habe von April 05 bis Aug 06 versucht schwanger zu werden, leider ohne Erfolg und mit vielen Problemen... Mein Zyklus war sehr unregelmäßig, Periode kam teilweise gar nicht, Eisprung großes ?
Ich hatte soagr drei Zyklen mit Clomi, auch ohne Erfolg.
Zeitweise war die Rede von leichtem PCO, männl. Hormone leicht erhöht und die Stresshormone viel zu hoch.... Also alles in allem "sauschlechte" Voraussetzungen, um schwanger zu werden....:-(
Rückblickend muss ich sagen, dass wahrscheinlich auch meine nicht sehr gute Ehe ein großer Negativpunkt war, was ich leider nie wahrhaben wollte!#schock#klatsch
Kurz und gut, ich bin inzwischen geschieden und lebe überglücklich in einer neuen Partnerschaft in der jetzt endlich auch alles so ist, wie es sein sollte.#huepf#huepf#huepf
Nun wollen wir schwanger werden, ich habe die Pille Ende November abgesetzt und hatte danach einen Zyklus von 40 Tagen.
Meine Angst, dass alles wieder so wird wie beim letzten Mal ist natürlich riesengroß, denn es spielt immer der Gedanke mit, dass es doch an meinem Körper liegt(lag) und nicht an den damals sehr schlechten äußeren Umständen#kratz:-(

Nun habe ich mir vorgenommen, dass ich es doch einmal mit Tempi messen versuchen werde, um meinen Körper etwas genauer kennenzulernen.

Gleichzeitig habe ich von einer Freundin einen Persona geschenkt bekommen, den ich natürlich auch gerne nehmen würde, aber in der Gebrauchsanweisung steht, dass das nur bei Zyklen zwischen 26 und 35 Tagen möglich ist.

Nun endlich meine Frage:
Wer hat bei langen Zyklen Erfahrungen mit Persona gemacht und kann mir dazu einen Tipp geben????
Das Tempi messen krieg ich glaub ich hin, steht ja schon viel dazu geschrieben....#schein

Sorry für das viele #bla#bla#bla#bla
aber wenn ich den ganzen Tag meine Schatz mit meinen dummen Gedanken zutexte ist das auch nicht so doll... zumal er mir ja dazu keine Tipps geben kann!!;-)

ALso, vielen Dank fürs lesen und im VOraus schon Danke für eure Antworten!!

Grüßle,
Mutzimausi

1

Warum versuchst du es nicht mit NFP (natürliche Familienplanung)? Da wird die Tempi gemessen und gleichzeitig beobachtest du den Zervixschleim und/oder tastest nach dem MuMu. Diese Beobachtungen trägst du in ein Zyklusblatt ein und das geht egal wei lang deine Zyklen sind.
http://www.nfp-online.de/
http://www.nfp-forum.de/index.php
http://www.mynfp.net/

Hier ein paar Seiten auf denen du dich genauer informieren kannst. Wenn du dich dazu entschließen solltest, kauf dir das Buch "Natürlich und Sicher" vom Trias- Verlag, damit lernst du es im Schlaf. Du kannst mich gerne auch über VK anmailen wenn du Fragen hast.

Übrigens eignet sich NFP auch zur Verhütung (ist ja erstmal kein Thema, oder?;-)) und es ist so sicher wie die Pille. Und ein weiterer Vorteil gegenüber Persona: Es kostet nichts!!!

LG Kristin

2

Hallo Kristin!
Danke für deine Antwort! Dort habe ich mich gestern registriert und wie gesagt, wollte ich jetzt dann mit Tempi messen anfangen, das mit dem Zervixschleim schau ich mal, ob ich das hinkriege....
Den Persona hab ich halt geschenkt bekommen und dachte, dass ich es gerne ausprobieren würde, deshalb die Frage.

LG
Mutzimausi

3

Hallo,

wenn du einen Zyklus hast, der länger als 35 Tage dauert, solltest du Persona nicht benutzen.

Immerhin berechnet der Computer deine fruchtbaren Tage und er kann das nur, wenn du höchstens die Maximalzahl an Tagen Zyklus hast.

Vielleicht pegelt sich dein Zyklus ja noch ein bißchen mehr ein...

Viele Grüße

Lexa

4

Hallo,

bei längeren Zyklen eigent sich Persona tatsächlich nicht so gut, da er zu wenige Tests einfordert und du somit sehr selten deinen ES angezeigt bekommen würdest. Wesentlich besser eignet sich für dich der Clearplan-Compu, da er für eine andere Zyklusdauer ausgerichtet ist. Informiere dich einfach mal über diesen Compu und verkaufe den Persona. Ansonsten kannst du deinen ES mit einfachen LH bzw. Ovu-Tests ebenfalls gut eingrenzen.

Gruß
Melanie

Top Diskussionen anzeigen