Warum verändert sich die Zykluslänge?

Hallo ihr Lieben,
Frage steht ja schon oben. Seitdem wir versuchen Nachwuchs zu zeugen, werden meine Zyklen immer kürzer??? Ich hatte jahrelang ganz regelmäßige 28 Tage, mittlerweile bin ich bei 24 bis 26 Tagen#kratz
Pille nehme ich schon ewig nicht mehr, ich glaube ich habe sie 2001 abgesetzt und hatte vor 1,5 Jahren mal für 3 Monate den Nuvaring. Fand ich aber nicht so toll, wurde davon richtig depressiv.
Ich bin allerdings extrem hibbelig#augen
Kann die Psyche so viel ausmachen???

Liebe Grüße und #danke für eure Antworten
Emmi

wenn der ES sich verschiebt verschiebt sich auch die mens, kann aus stress oder krankheit sein...

aber 24 tage ist noch ok..;-)

klar je kürzer der Zyklus, umso kürzer das gehibbel;-)

Ich hab aber das Gefühl das sich meine 2. Zyklushälfte verkürzt. Mein ES war laut ZB um den 10 bis 14 Tag, dann wäre die zweite Hälft nur 12 Tage- Dass sit aber doch ein weing wenig, oder ????

alles über 10 tage ist ok und noch kein GKS...

#danke Dir!

wahrscheinlich sollte ich einfach ruhiger werden. Mit Ungeduld wirds wohl nie was......
Wünsche Dir ein schönes WE.
Emmi

dir auch...#blume

... weil wir keine Maschinen sind sondern Menschen mit Körpervorgängen die durch tausend Dinge beeinflußbar sind.

#sonne

Top Diskussionen anzeigen