Erfahrungen mir Agnucaston - MöPf???

Hallo Ihr liebe,

ich bin ziemlich Neu bei Euch und lese schon eine ganze Weile heimlich mit. Ich bin begeistert, denn alle halten irgendwie zusammen, auch wenn tausend Mal die selben Fragen gestellt werden - genau wie von mir jetzt *sorry* #gruebel

Also...ganz kurz zur Erklärung. Mein Freund und ich versuchen ein Baby zu bekommen. Ich war auch schon Mal schwanger, hab es dann aber leider verloren. #heul

Ich hatte schon von Anfang an ein paar Probleme mit meinem Körper (unregelmäßiger Zyklus, Zysten, verdünnte Schleimhaut, keinen Eisprung usw.). Mein FA hat mir damals auch gesagt es würde sehr schwierig für mich sein Mami zu werden, nun hat er mir zu Agnucaston geraten und ich wollte einfach Mal hören was für Erfahrungen Ihr gemacht habt und ob es jemandem ähnlich geht???

Hilft dieses Präparat wirklich so gut und kann es mir zu einer Schwangerschaft verhelfen?
Ich wäre euch für ein paar gute Tips & Eurer Meinung sehr dankbar...

Bis dahin alles Liebe für diejenigen unter Uns die fleißig hibbeln und herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die es schon geschafft haben #herzlich

Gruß Sammy

1

Hallo,
nehme auch Mönchspfeffer, meine Periode ist dadurch etwa kürzer und regelmässiger geworden. Schwanger bin ich leider noch nicht. Aber im Beipack bei mir steht auch das man es mindestens 3 Monate durchgehend nehmen soll.
Viel Erfolg!

2

Agnuscaston wirkt bei den meisten Frauen Zyklus-regulierend. Ich bin wenig später nach regelmäßiger Einnahme schwanger geworden ;-) Kann es also empfehlen.

Viel Erfolg,
fine

3

Hallo habe auch MöPf genommen, meine Regel setzt aber einfach nicht mehr ein (Seit 7Monaten), obwohl ich über 4 Monate das Präparat genommen habe :-(. Habe aber schon von einigen Frauen gehört, dass es klasse hilft. Bei mir sind da andere Probleme wie PCO und Östrogenmangel im Vordergrund. Bin auch ein wenig untergewichtig, mir fehlt es also offensichtlich an Energie. Die versuche ich nun, zu steigern bzw in die richtigen Bahnen zu lenken. Aber die Natur wird mir sicher nicht helfen; einfach so...schwanger werden ist nicht drin...Mir wurde Clomi empfohlen...
Nimm aber ruhig erst einmal weiter MöPf, mind. 3 Monate. Die Homöopathie hat noch andere schöne Dinge, die dann helfen können, wenn dies nicht hilft!

Top Diskussionen anzeigen