Wann sind eure Kinder geplant und warum?!

Hm, wie soll ich das formulieren!?

Ich meine, habt ihr eine bevorzugte Jahreszeit wann das Baby am besten kommen sollte oder sowas?

Meine Große wurde unwissentlich #schein im Juli 2000 gezeugt und kam Mitte April 2001 zur Welt! Ein schöner Monat, finde ich! Meine2. Kleine - tja, wir dachten da nicht so drüber nach: ich setzte im Januar 2005 die Pille ab und war im April schwanger, sie kam im Januar 2006 zur Welt.

Jetzt wollten wir im, August /September mit Baby Nr. 3 beginnen - das käme dann im Sommer zur Welt ... ich dachte, weil man dann viel besser Geburtstage draußen feiern kann ;-))#schein

Tja, und nun?

Ich weiß auch nicht: irgendwie wäre ich jetzt schon gerne schwanger, aber andererseits ist die Kleine eben erst 2 geworden, und das stelle ich mir zu früh vor!

LG Scrollan

1

Hallo!

Also, ich wollte immer ein Maibaby haben. Ich liebe den Mai, müsste demnach im August ss werden, aber mittlerweile ist es mir sowas von egal wann es kommt, weil wir schon über zwei Jahre üben!

Nach so langer Zeit wünscht du dir einfach endlich ss zu sein und denkst nicht drüber nach welcher Monat, aber am Anfang hab ich auch darüber nachgegrübelt!

LG, Annika

3

Ja, das kenne ich!

Ich bin auch jahrelang nicht schwanger geworden nach einer FG mit meinem EX!

Kam dann mit meinem Mann zusammen und wir konnten kaum aus den Augen sehen und zack, ich bekam ein Baby!

Dass es beim 2. mal so schnell geklappt hat: dachte ich auch nicht! Ich dachte, ich brauche erstmal wieder so 1 Jahr! Man traut dem Ganzen ja nicht so!

Ich drücke Dir die Daumen, daß es klappt!

Hast Du alle Untersuchungen denn schon durch?!

Ist bei Euch alles okay?

LG

6

Danke dir! Untersuchungen haben wir schon alle durch zumindest die wichtigsten. Ich hab leider ein leichtes PCO- Syndrom, bei meinem Schatz ist zum Glück alles i.O.
Bin nun im 1. Clomizyklus, ist aber nicht optimal am laufen, hab nen späten #ei, aber mal abwarten. Falls die Pest kommt, muss ich im nächsten Zyklu noch Metformin dazunehmen. Versuche positiv zu denken!

Wünsch dir auch viel #klee
LG, Annika!

2

wenn´s nach mir gegangen wäre, hätten wir auch im Sommer mit dem Üben begonnen, damit unser 2.Kind dann im Frühjahr drauf zur Welt kommt. Dann hätten unsere Kinder einen Abstand von ca. 2 1/2 Jahren - supi!
Nur mein Mann zog nicht mit... er wollte, dass ich erstmal wieder ein bisschen arbeite, ehe wir loslegen.
So kam es nun, dass wir jetzt erst damit beginnen. Hat es auf Anhieb geklappt, wird´s ein Oktoberbaby und unsere Kids liegen 3 Jahre und 1 Monat auseinander - ist auch supi :-)
unser Baby #herzlich kam übrigens auch als Ü-Ei in unser Leben - überraschend aber von der 1.Sekunde geliebt #herzlich

LG, Elke

4

Also ich wollte immer ein Augustbaby ich liebe den August und Löwen....

Aber im Moment ist es mir egal, bei Baby nr zwei werd ich meinen Traum wahr machen, ein augsutbaby...soll es dann werden...

5

Hallo!

Unsere Große haben wir im Ende Juli 2004 gezeugt und sie ist Ende April 2005 zur Welt gekommen. Eigentlich perferkt finde ich. #schein
Tja und nun wir unser "Baby" bald schon drei Jahre alt und unser Wunsch nach einem 2. Baby wurde im letzten Zyklus geweckt, als wir vermuteten das es geschnaggelt haben könnte (gestern kam dann die Pest). Und jetzt schauen wir mal was so passiert... Und dabei ist mir der Zeugungs- und Geburtsmonat völlig egal. Angenommen es klappt gleich in diesem Zyklus, dann hätte ich ein Novemberbaby, da ist unsere Große 3 einhalb, das wäre vom Alter her schon okay.

LG Kristin

7

Also unsere Große wurde im Oktober 05 gezeugt und kam Ende Juni 06 zur Welt. Obwohl wir uns damals sehr ein Baby gewünscht hatten, hatten wir nicht damit gerechnet, dass es dann doch noch ohne künstliche Hilfe klappt...wir hatten bereits zwei Inseminationen hinter uns und wollten eigentlich eine Pause einlegen :-D Seither würde ich den Sommer für unser zweites bevorzugen, aber wir haben nicht so recht die Geduld, abzuwarten ;-) , sind aber trotzdem ernsthaft am Überlegen, ob wir, wenn es jetzt nicht die nächsten zwei ÜZ klappt, die kommenden zwei bis drei Monate ausfallen lassen, einfach weil alle meine Patenkinder im Dezember Geburtstag haben und wir von daher wissen, dass das nicht sooo der Hit ist...und andererseits freut man sich ja einfach immer, wenn es dann endlich so weit ist und sich ein neuer Krümel anmeldet.....und das kann man ja dann auch kaum abwarten#huepf LG

8

Hallo,

also mein sohn niklas ist im februar geboren. Jedoch war er ungeplant. Früher dachte ich mir immer, weil ich selbst im Februar geboren bin, dass ich gerne meine Kinder im Sommer bekommen möchte.

Naja, und das zweite haben wir eigentlich zuerst für April bis Juni 2009 eigentlich geplant, aber das soll uns nun egal sein, ich habe jetzt die Pille abgesetzt und wenn es schnell schnackeln sollte, dann bekommen wir halt wieder ein Winterbaby. EGAL. Hauptsache Gesund :D

LG Siniblue mit Niklas 20.02.2006

10

da hab ich mich aber in der taste vertippt.....die Pille hab ich natürlich nich angesetzt #schock *lach* sondern abgesetzt!!!

9

Hallo,

ich habe Dez.06 die Pille angesetzt und wurde im 2.ÜZ Anfang Februar 07 schwanger, genau wie geplant. Wollte unbedingt ein Oktoberbaby weil ich den Sommer über meine schöne Kugel präsentieren wollte und wenn es nicht mehr heiß ist, schön entbinden.

ET war der 28.10.07 und es hat auch super geklappt denn die Kleine kam auch am 28.10.07 :-D

LG
Jane

11

Hallo Süsse,


ich habe einen 11 jahre alten sohn, bin dann drei monate später nach der entbindung krank geworden und man sagte mir ich müsse mich damit zufrieden geben, ein kind zu haben...ein weiteres wäre nicht drin......2000 trennt ich mich von dem vater meines grossen sohnes und lernte 2002 meinen neuen Partner kennen.....

meine krankheit hielt mich ganz schön auf trab, ein kind kam nicht in frage..wie auch, ich sollte es ja abschreiben....nur ich fand dann tolle ärzte, die mir halfen, meine medis zu reduzieren und wurde ein halbes jahr später schwanger, dass war direkt zur WM 2006.....

tja...joshi ist jetzt am 15.2. ein jahr alt und was stelle ich fest...ich habe zwei einzelkinder...und deshalb versuchen wir es eben noch einmal, die jüngste bin ich auch net mehr....werde drei tage vor dem geburtstag meines sohnes 34 und ich habe mir gesagt, bis ich 35 werde lass ich alles auf mich zukommen....wenn es klappt ok, wenn nicht, dann leider nicht


lg

silke

12

da hab ich mich aber in der taste vertippt.....die Pille hab ich natürlich nich angesetzt #schock *lach* sondern abgesetzt!!!

13

Also....ähhhm....ich weiß garnicht was ich mich hier rumtreibe,denn:


Baby 1 gezeugt am 15.08.2002 und geboren am 1.05.2003
(der beste Unfall meines Lebens)

Baby 2 gezeugt am 23.04.2006 und geboren am 11.01.2007
(wer hätte das gedacht??1.ÜZ)

und Baby 3 soll im August-Dezember gezeugt werden....................................2012...................oder halt eben garnicht. Wer weiß das jetzt schon??!! Aber nach einem Sommer- und einem Winterbaby würde ich das Sommer oder Frühsommerbaby bevorzugen. Garnicht mal so wegen der minibabyphase, sondern weil es zum Beispiel viel praktischer ist mit einer einjährigen laufen zu lernen, wenn nicht alles entweder vereist oder voll Pfützen und schit-kalt ist usw. Und das durchschlagenste Argument ist für mich die Sache mit den Kindergeburtstagen...... Sechs achtjährige ,die bis an die Oberkante voll sind mit Zucker und sich benehmen wie das Duracell-Häschen auf Ecstasy sind besser im Garten aufgehoben als in einem 13qm Kinderzimmer#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf

Top Diskussionen anzeigen