Clomifen UND Mönchspfeffer gleichzeitig?

Hallo Mädels,

was meint ihr dazu, kann ich bei der Einnahme von Clomifen auch weiterhin Mönchspfeffer nehmen? Oder sollte ich es lieber sein lassen während ich die Clomifen nehme? In der Packungsbeilage habe ich keine Hinweise gefunden ob das ok ist oder nicht.

Das Mönchspfeffer nehme ich hauptsächlich weil ich immer so starke Schmerzen habe vor der Mens.

Grüße
Anja

1

hey, ich nehme seit diesen monat agnus castus. meine frauenärztin meinte, das es gut sei zur regulierung des zyklus???? mildert es auch pms??? ich habe sonst nämlich immer nach dem eisprung starke pms bis zur mens. momentan habe ich noch keine beschwerden mnt ist nächsten mittwoch. kannst du mir dazu was sagen`???

GGLG

2

ich habe seit ich möpf nehm kaum noch pms und auch die schmierblutungen wegen der gelbkörperstörung sind weg.
zur ausgangsfrage, fange diesen monat mit clomi an und ich nehm möpf weiter, laut ärztin, "bis ich schwanger" bin.
lg

3

Hallo,

ich nehme Mönchspfeffer von Ratiopharm, und es reguliert nicht nur den Zyklus sondern lindert auch die PMS (eine angenehme "Nebenwirkung")! Wie lange nimmst Du es denn schon?

LG

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen