Eisprung obwohl Follikel zu klein sind? FA sagt nein trotz Tempi-Ansti

Hallo Ihr,

gestern abend habe ich die Frage schon mal gestellt, aber leider nur eine Antwort bekommen. Vielleicht liest es ja heut jemand, der mir helfen kann. DANKE!!!

ich war Dienstag beim Frauenarzt um meinen Hormonspiegel testen zu lassen. Ich tippe darauf, dass was mit dem Gelbkörperhormon nicht stimmt, da meine Zyklen sehr unterschiedlich sind und ich eine zu kurze zweite Zyklushälfte habe (10-11 Tage). Der Arzt denkt das aber nicht, da meine Zyklen oft sehr lang sind (42 Tage oder mehr). Bin jetzt im 12. ÜZ. Messe im 3. Monat Temperatur. Was denkt ihr darüber?

Nun aber noch zu einer anderen wichtigen Frage: Der Arzt meinte, ich würde in diesem Zyklus keinen ES haben weil die Follikel zu klein seien. in ca. 10 Tagen wären sie groß genug. Ich hatte aber meinen ES auf gestern vermutet und meine Temperatur deutet auch darauf hin?!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=255082&user_id=752517

Kann ich trotzdem einen ES haben, auch wenn sie so klein sind oder kann die Tempi steigen obwohl man keinen ES hat? Ich kapier das alles irgendwie nicht mehr und ich hatte den Eindruck, mein Arzt kennt sich nicht so wirklich mit natürlicher Familienplanung aus. Immerhin war ich die erste Patientin, die ihm ein ausgedrucktes ZB mitgebracht hat... #kratz

Außerdem meinte er noch dass ich wenn mit den Hormonen was nicht stimmen sollte erstmal eine Eileiterdurchlässigkeitsprüfung machen lassen soll damit er mich nicht unnötig mit Hormonen vollstopft... Ist das wirklich nötig?! (OP!!!) Mein Mann meint ich soll es erstmal mit den Hormonen versuchen so dass die Follikel größer werden, vielleicht klappt es ja dann auch ohne die (überflüssige) OP?

Ich #danke fürs Zuhören und freue mich über jede Antwort und jeden Tipp!

Elke

1

Hallo

also ich war am MI beim FA und hab ihn gefragt ob sowas möglich wäre #hicks

er sagte...follikel können nicht springen wenn sie zu klein sind. aber wenn trotzdem ein tempianstieg war kann es auch an anderen sachen liegen...

denn ohne ES, kein anstieg.... die tempi steigt nämlich durch das hormon östrogen und progesteron an und diese zwei hormone werden nur vom ES ausgelöst...

also wird es bei dir einen anderen grund haben das deine tempi steigt :-(

tut mir leid...!!

Lg Dani #sonne

2

Hallo

vielleicht solltest du den Arzt wechseln, wenn du das Gefühl hast, das er sich nicht auskennt.
Ich habe Clomifen bekommen, das sind auch Hormone und die tragen dazu bei dass die Follikel wachsen.
Das er gleich operieren will wundert mich auch. Ich hatte auch Befürchtungen, eine Endometriose zu haben, aber meine FA meinte, dann hätte ich auch Symptome.
Mmmmh, ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

LG
y.

3

Hallo Elke,

ich an Deiner Stelle würde den Arzt wechseln. Ich habe es jedenfalls getan, denn ich fühlte ich mich sehr schlecht betreut. Nach nur einem kurzen Blick auf meine ZBs hat er mir Clomifen und Utrogest verschrieben, keine Bluttests, kein Hormonspiegel, kein Kontroll-US.

Das ist mir eindeutig zu wenig.

Dein Arzt erscheint mir mit dem unerfüllten KiWu überfordert zu sein. Mag sein, dass er bei "normalen" Patientinnen der beste Arzt ist, den man sich vorstellen kann. Nur nützt Dir das wenig.

Viele Ärzte haben inzwischen eine Homepage. Such Dir die in Deiner Stadt in Frage kommenden FAs aus und schaue nach, ob Du Dir auf diesem Weg die Informationen einholen kannst, die Dir wichtig sind.

Viel Glück und LG
Gabi

4

danke für eure Antworten.
Ich werde jetzt auf jeden Fall erstmal das Ergebnis der Blutuntersuchung abwarten und schauen, was dabei rauskommt. Aber das mit dem Tempi-Anstieg versteh ich trotzdem nicht! Alles ist in diesem Zyklus genau so wie ich es ausgerechnet hatte, das gibts doch gar nicht! Und Schmerzen hatte ich auch zum ES-Termin...#schmoll Jedenfalls werde ich mich nicht gleich unters Messer legen und es wenn dann erstmal mit Hormonen versuchen. Und je nachdem wie der FA reagiert werde ich ihn auch wechseln, damit habe ich kein Problem...

Bezüglich der Zykluslänge habe ich ihn übrigens auch gefragt und ihn auf Mönchspfeffer angesprochen. Da hat er ganz komisch reagiert und gemeint wenn ich meine dann soll ich das halt nehmen... Ich werde das auf jeden Fall probieren, ab dem nächsten Zyklus...

#danke#danke#danke für die Antworten!

Elke

Top Diskussionen anzeigen