Clearblue und Antibiotika

Hallo Ihr Lieben,

ich hab mal eine kurze Frage: ich benutze den Clearblue Fertilitätsmonitor und muss nun seit einigen Tagen Antibiotika nehmen#schmoll. In der Packungsbeilage von dem Clearblue steht auch drin, dass manche Antibiotika Einfluß haben können. Es steht allerdings leider nicht drin inwiefern..! #kratz Ich warte nun seit 4 Tagen, dass der Monitor endlich meinen fruchtbaren Tage anzeigt- aber nix..! Eigentlich müsste rein rechnerisch aber mein ES kurz bevor stehen bzw. schon sein...! #gruebel
Hat jemand von Euch schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Bzw. weiß jemand WIE sich die Einnahme von Antibiotika auf den Clearblue auswirken kann?

Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Unterstützung, Mädels! Finde es toll, dass man hier immer offene Ohren findet! ;-)

#danke und liebe Grüße,

Fantusa#blume

1

Hallo

Also ich habe mir auch einen Clearblue gekauft und diesen Monat angefangen. Mußte auch Antibiotika nehmen aber der Computer hat mir trotzdem den Eisprung angezeigt.
Steht das auf der Packung das es vielleicht einen Einfluß hat?
Hab ich gar nicht gelesen#kratz

Melanie:-D

2

Hallo Melanie,

ja, steht drauf: bestimme Tetracycline können so wirken, dass der Clearblue "ungeeignet" ist. Aber wieso, warum, weshalb..KEINE Ahnung.#gruebel Deswegen wollt ich hier jetzt auch mal nachfragen. Aber wenn er bei Dir trotzdem angezeigt hat, dann hat sich vielleicht bei mir ja auch "nur" der ES verschoben! #schwitz
Dank Dir auf jeden Fall für Deine Antwort! #liebdrueck
Fantusa

3

Wie ist bei dir der Balken??
Wenn er ganz oben ist dann heißt es eisprung.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen