Eure Anzeichen bei NMT 22.01.???

Hi Mädels,

habe NMT am 22.01. und bin im 2.Ü seit meiner FG....
habe eigentlich kaum Anzeichen, Stechen in der Brust und ein pochen im Unterleib. MuMu fest geschloßen....
wie schaut es bei euch??

1

Hallöchen

Hab auch NMT 22.01. Hier meine Anzeichen, wenn es denn welche sind: Meine Brüste sind weich und tun nicht weh; ich habe weniger Unterleibsziehen, mehr Ziehen im Bereich der oberen Scheide - teilweise bis zu den Leisten; mir ist manchmal flau (entweder Appetit od. kein Hunger od. Hunger und keinen Appetit), meine Scheide ist sehr gut durchblutet/Adern treten stark vor, die kleinen Schamlippen sind dunkel/lila (?). Der Muttermund ist meiner Meinung nach leicht geöffnet bis zu. Bin müde, aber das bin ich oft (denke ich hab Eisenmangel). Ansonsten habe ich kaum ZS - meist nur am Muttermund ertastbar.
Das war jetzt wirklich ausführlich. Hoffe, es hilft ;-)

LG

Nira

2

hallöchen

ich auch am 22.01.08 = NMT !!

schon lange zeit sichtbare große und kleinere adern auf der brust,sehr empfindliche brustwarzen.

viel müde,kann aber auch am wetter liegen,viel hunger,
temperatur immer über 37 grad,verhärteter bauch neben dem nabel,klarer ausfluß und heute grundlos
kopfweh den ganzen tag!!

wahrscheinlich wirds eh wieder nix,darum mache ich mich auch nicht verrückt........
mir ist momentan gar nicht gut und sollte die mens kommen dann vergrabe ich mich sicher eine woche lang
und will auf gar nix mehr hoffen!

liebe grüße

gia#schmoll

3

Ich war im Dezember schwanger leider auch eine Fehlgeburt. Aber ich hatte folgende Anzeichen um den MNT, meine Brüste waren ein bisschen größer, ich habe öfter Essen als total salzig empfunden, auch bei Speisen ohne Salz und der Urin roch manchmal ganz eigenartig. Und ich hatte starke Schlafstörungen beim Einschlafen.

Jetzt hoffen wir, dass es ganz schnell wieder klappt.

LG Kathrin

4

habe 23.1 NMT und versuche sämtliche anzeichen als PMS zu zählen. ist glaub nicht schlecht im 27. ÜZ

Top Diskussionen anzeigen