Kinderwunsch trotz Abtreibung?!

Ich habe vor 2 Jahren den grössten fehler meines Lebens begangen und habe mein kleines Baby abgetrieben...

1 Jahr später habe ich folgenden Brief an mein Baby geschrieben...

Mein lieber Engel,

jetzt ist es schon 10 Monate her als ich Dir das Leben nehmen ließ, aber ich kann Dich nicht vergessen. Es schmerzt so sehr und Du fehlst mir jeden Tag mehr..

Als ich Dir am 9.12.05 das Leben genommen habe, habe ich ein Stück von mir verloren...es war alles wie in Trance...Weisst Du, als der Arzt die Narkose legte liefen mir die Tränen über das Gesicht und plötzlich merkte ich das es falsch ist was ich mache, ich wollte gerade aufstehen und zusammen mit Dir gehen, aber es war zu spät....

Als ich aufwachte wusste ich das Du nicht mehr da bist, es tut mir so leid mein Schatz, Du fehlst mir so!

Jeden Tag denke ich an Dich... Der Gedanke daran das wir jetzt beide zusammen kuscheln könnten macht mich wahnsinnig, jetzt wärst Du schon 11 Wochen bei uns...

Bitte verzeih mir, ich liebe Dich und Du fehlst mir so

In Liebe

Deine Mama

Es tut heute noch so weh, ich vermisse mein Baby so sehr und sehne mich immer mehr nach einem Baby...Auf der einen Seite würde ich mich so sehr freuen, wenn ich nun schwanger werden würde und ich Mama werden würde..Auf der anderen Seite komme ich mir total unfair vor ;/
Habe ich überhaupt noch das Recht auf ein Baby????

1

ich würde dir empfehlen erst mal abzuwarten und die abtreibung verarbeiten eventuell mit therapie. Danach kannst du entscheiden will ich jetzt ein baby oder nicht denn im moment kann es sein das dein kinderwunsch aus der schuld entsteht ist nicht böse gemeint aber es klingt so als wenn du grosse schuldgefühle hast.
Und ja du hast ein recht auf ein baby .Ich weis ja nicht aus welchem grund du abgetrieben hast aber an deiner stelle würde ich erstmal in mich gehen bevor ich es versuche um festzustellen warum hab ich abgetrieben will ich wirklich jetzt ein kind hilfe findest du bestimmt bei deinem Fa der kann dir bestimmt sagen an wen du dich mit freagen wenden kannst. ich wünsche dir alles gute:-D

2

Ich persönlich bin ein gegner von Abtreibungen aber ich finde das auch du ein recht auf ein Baby hast und kein schlechtes gewissen haben musst. Du wirst deine gründe gehabt haben warum du dein baby damals hast gehen lassen. Wenn du dir jetzt gedanken über ein Kind machst dann sei dir ganz sicher das du wirklich eins möchtest.

3

Hallo es tut mir sehr leid für dich. Ich denke du solltest es mit einer Therapie versuchen da du es noch nicht verarbeitet hast.

Ich habe im September 2007 abgetrieben aus totaler Panik. Ich weiß nicht genau warum ich es getan habe aber ich weiß wie du dich jetzt fühlst. Für mich stand sofort fest ich will ein Kind haben und bin jetzt in der 5.woche schwanger und freu mich total.

ich weiß für andere klingt es blöd und bescheuert, da ich erst abtreibe und dann so schnell wieder schwanger werde. Aber ich weiß das ich dieses Kind möchte und hoffe das alles gut wird.

Liebe Grüße Anja

4

Hey.

Ma voll traurig, mr ist beim lesen eine Träne runter geronnen... (bin in letzter zeit so sensibel...)

Also nach deinem Brief steht für mich - ncoh fester als sowieso schon zuvor - fest, dass ich definitiv nicht abtreiben werd, wenn ich schwanger bin.. sollts noch so stressig mit meinem freund sein...

Also ich denk auch, dass du vl mal eine Therapie machen solltest, kann dir psychotherapie mit der "rapid eye moving" methode empfehlen, sowas mach ich momentan, weil ich auch was verarbeiten muss, was aber schon sehr lange her ist, aber bis jetzt reicht und diese methode wirkt wirklich sehr gut.

ich denke, du solltest jetzt nicht ein kind bekommen wollen, um etwas gut zu machen, denn wie du sagst, du kommst dir derzeit unfair vor.
Aber es ist nicht unfair.
Du hattest sicherlich deine Gründe und überlegt warum du abtreibst

Lg*

5

Hallo,

habe 2005 mein Baby abgetrieben. Damals war ich sicher die richtige Entscheidung getroffen zu haben, da die ich sehr viele familäre Probleme hatte.

Heute denke ich natürlich anders. Irgendwie wäre es schon gegangen. Heute würde ich es auch nicht mehr machen.

Bin letzes Jahr wieder schwanger geworden. Ein Wunschkind. Am 01. Juli hatte ich eine Fehlgeburt in der 12. Woche. Dachte mir, dass war die Strafe für das andere Kind.

Jetzt bin ich wieder schwanger in der 5. Woche. Mal abwarten was passiert. Ich hoffe, es geht alles gut.

Ich hatte dieselben Gedanken wie Du. Ich denke aber schon, dass Du trotzdem ein Recht auf ein (neues) Baby hast. Mit Deinen Gefühlen und Gedanken hast Du Dich doch schon genug gestraft. Denke positiv. Vielleicht hilft es Dir sogar darüber hinwegzukommen, wenn Du wieder schwanger bist.

Ich drücke Dir fest die Daumen!!!!!

6

Hi!

Ich weiss nicht wie du dich fühlst ich habe noch nie abgetrieben und werde es wahrscheinlich nie tun, daher kann ich nicht sagen das ich mit dir fühlen ich kenn diesen schmerz, den du hast, nicht. Zur deine Frage würde ich sagen es wäre nicht unfähr schwanger zu werden, ich glaube das baby das gehen lassen musstest wird sich über ein Geschwisterchen freuen, natürlich wenn du dazu bereit bist. Höre auf dein Herz.


LG Anna

Top Diskussionen anzeigen