Sitz des Muttermund bei ~ Es+7, Bitte um Erfahrungswerte,danke!

Hallo Ihr Süßen..

Ich kontrolliere das erste mal in einem Zyklus den Sitz des Muttermundes und seine Beschaffenheit und frage mich, wie ich zu dem Zeitpunkt, in dem ich mich jetzt in Etwa befinde, den Mumu deuten kann. Zur Info: Letzte Periode 24.12, ES sollte etwa der 10.1. gewesen sein. da war der Muttermund um einiges weicher als jetzt und auch schwerer zu erreichen, ging aber über mehrere Tage so. Spinnbaren ZS hatte ich gar keinen, eher wässrich milchigen. Nach dem ES drei Tage sehr starken milchig/cremigen ZS und seit gestern ist der MUMU sehr hart und weit unten, fühlt sich sehr trocken bzw etwas klebrig an. ob er mehr zu ist, kann ich schwer erkennen, alles in allem fühlt er sich verschlossener an. Ist das zeitgemäß gut so? Gäbe es jetzt schon einen Unterschied in der Entwicklung mens/schwanger die sich ganz spezifisch unterscheiden? Habe das bei meinen zwei FG nicht gemacht, deshalb weiß ich es nicht. Auf alle Fälle bin ich saumüde, kann aber einfach sein, dass ich zu viel schlafe, und bin immer total ausgetrocknet hab ständig durst, Brüste ziehen seit heute an den Seiten, ist jetzt aber nicht so abnormal. Also, worauf sollte ich die nächste Tage achten? NNT sollte um den 23.1. sein.

Lieeeebsten Dank Euch! Allen Neuschwangeren wünsche ich eine gesunde Schwangerschaft für Euch und Eurer Würmchen und allen anderen, dass wir nicht schon wieder umsonst hibbeln#kerze

Bussi, Minunah

1

Nach dem ES ist der MuMu immer fest zu und hart, meist mittig. Erst kurz vor Beginn der Mens (wenige Stunden oder gar Minuten vorher) kann man eine Veränderung feststellen. Bei einer Schwangerschaft bleibt der MuMu geschlossen, bei Mens öffnet er sich ;-)

Es bleibt also außer abwarten nichts anderes übrig :-)

lg
Struppi

2

Hi Minunah,

also eine pauschale Aussage zu treffen ist schwierig. Natürlich sollte der MuMu am NMT fest, geschlossen und schwer erreichbar sein. Alles was davor ist, ist von Frau zu Frau sehr unterschiedlich und kannst nur du bei dir selber wirklich beurteilen.
Nach ca. 3-4 Zyklen hast du aber genug Erfahrung um eine evtl. Veränderung feststellen zu können.

Und zu meinen Erfahrungswerten: In den Tagen vor der Mens ist der MuMu schon ziemlich weich und leicht geöffnet gewesen, außerdem leicht zu erreichen.
Der "Unterschied" siehe ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=215737&user_id=669020

Hoffe es hilft, oder dass, du es nicht mehr brauchst;-)
Nina

Top Diskussionen anzeigen