Was passiert mit den Follikel bei vorzeitiger Mens?

Hallo,
meine letzte Mens war am 20.12. Wg Blutungen ging ich am 8.1 zum FA. Auf dem Ultra sah man 2 reife Follikel. Meine FA meinte mein Es müsste die nächsten Tage sein. Nun habe ich am 11.1. meine Mens bekommen.
Jetzt meine dumme Frage:
Können die noch da sein für den nächsten Zyklus? Ich und die FA hatte eigentlich erst in 14 Tagen mit der Mens gerechnet. Die war viel zu früh!!! Außerdem hatte ich am 2.1 mit dem ES gerechnet.
Sorry für die blöde Frage aber ich weiß es halt nicht besser.
Danke
Martina

1

Also, irgenwas kann nicht stimmen! Entweder, deine FÄ hat sich vertan oder die Follikel waren Zysten...

Anders kann ich mir das nicht erklären.

2

Hallo Martina,
ich weiß nicht ob ich die Frage so ganz verstehe. Man kann noch einen Follikel vom Vormonat oder sogar davor haben, obwohl man zwischenzeitlich seine Mens bekommen hat. Das sind ja dann Follikel die nicht gesprungen sind. Bei mir hat der FA im November ein Zyklusmonitoring gemacht, das erste Mal hatte er geschaut als meine Mens am Ausklingen war. Und da sah er einen recht großen (eigentlich fast sprungreifen (von der Größe her) Follikel. Er meinte schon darauf, hoffentlich haben Sie keine Hormonstörung. Denn dann springt das Ei ja nicht. Im November ist dann der neue Follikel gesprungen und der vom Vormonat war noch da. Er meinte das macht nichts, kann sich zrückbilden....

LG
Claudia

3

Und genau das ist eine Zyste und kein Follikel!!!

Ein Follikel "überlebt" keine Mens!

4

dann halt so, aber es ist definitiv ein nicht gesprungener Follikel.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen