nach vier Kindern immer noch Kinderwunsch - verrueckt?

Hallo ihr Lieben,

ich muss einfach mal fragen. Ich habe schon vier Kinder, alle noch sehr jung. Und trotzdem wuensche ich mir noch eins. Ist das noch normal? Ich habe alle Haende voll zu tun und Geld haben wir auch nicht besonders viel aber das aendert einfach nichts dran. Kann man denn wirklich chronischen Kinderwunsch haben? Und wann hoert das auf? Ich kann doch nicht 10 Kinder in die Welt setzen... Mein Mann sagt dazu noch nichts, er will das nicht am Telefon besprechen (wir sind seit 4 Monaten beruflich getrennt). Aber sterlisieren laesst er sich erstmal nicht obwohl das eigentlich geplant war. Also kann er sich das wohl prinzipiell auch vorstellen.
Ich glaube, ich habe einfach Angst, mit dem staendigen Kinderwunsch irgendwas anderes zu ueberspielen oder zu unterdruecken. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann, was das sein kann. Es kommt mir einfach so verrueckt vor. Was denkt ihr?
Und bitte nicht sagen: Oh du hast doch schon vier, sei froh. Mein Kinderwunsch ist kein bisschen weniger intensiv als beim ersten.

Alles Liebe, Yvi mit Rasselbande

1


Als erstes möchte ich schreiben

kinderwunsch ist kinderwunsch und da ist es egal wie viele kinder man schon hat
ich durfte mir auch schon anhören na du hast doch ein kind sei doch froh andere haben noch gar keins. ich weiß wie weh das tut und kann solche aussage nicht verstehen.

ach gottchen, geld hat man doch nie irgendwie dicke oder. wir wollen auch noch ein 2. kind und haben das geld nicht im keller gestappelt.

was du richtig fühlst das kannst du dir nur selber beantworten aber ich finde denn gedanken an ein 5. kind nicht schlimm oder so.

du bist nun mal eine frau die ihr leben nicht anderst sich vorstellen kann so gibt es auch frauen die möchten keine kinder haben oder nur eins.
jeder muss so leben wie es ihm gefällt und keiner ist dem anderen rechenschaft schulig.
lebe dein leben mit deinen mann und deinen kinder wie es dir freude macht und wenn es dazu gehört noch einen kleinen schreihals zu bekommen dann ist es so.

nichts ist verrückt wenn es aus dem herzen kommt.

sei lieb gegrüßt franca

2

Huhu Yvi!
Hmm, ich sag jetzt nicht den typischen Satz... Ist aber trotzdem schön, dass du vier Racker hast.

Ich hab gesehen dass du ja auch "erst" 25 bist. Das meine ich nicht negativ, sondern eher so, dass du ja noch maßig Zeit hast nach ein, zwei oder gar drei Kinder zu bekommen. Und solange du und dein Mann den Kleinen gerecht werden könnt, finanziell UND emotional, sollte jeder das machen, was er sich zu traut, denke ich...

lypa ;-)

3

Hallo Yvi

Ich selbst habe drei Kinder.
Mein größter Wunsch war es immer drei Kinder zu haben.
Nach unserem zweiten Kind wollte aber mein Mann keins mehr. Gut... ich habe verhütet, habe die komplette Babyausstattung verkauft, beruflich wieder Fuß gefaßt und meinen Kinderwunsch unterdrückt.
Im Oktober letzten Jahres "fehlte" meinem Mann auf einmal was... er hat sich wohl sehr viele Gedanken gemacht.... hat doch immer wieder mitbekommen, wie sehr ich darunter gelitten habe...
Der Wunsch nach einem baby war bei mir so groß, dass es mir sogar schwer gefallen ist, mich über die SS meiner Freundin zu freuen. Ich konnte an nichts anderes mehr denken... habe Babysachen angeschaut, Kinderwägen...

Ich hatte den Wunsch nach einem dritten Kind...du nach einem fünften:-D
Wenn sich beide Partner einig sind, die Kinder gut versorgt sind... ein sicherer Arbeitsplatz vorhanden ist... finde ich es toll, dass es Paare gibt, die den Mut für eine Großfamilie haben.

Egal wie ihr euch entscheidet... ich wünsche euch alles Liebe und Gute!

LG Tanja

4

NEIN,gar nicht verrückt.

wenn du mehr wissen willst schau in meine VK


lg

5

#pro

Cool!

6


eine schöne webseite hast du.

viele grüße aus magdeburg nach dem schönen halle.

vg franca

weiteren Kommentar laden
8

Ich finde es schön, wenn ihr euch dazu bereit fühlt und verrückt bist du sicher nicht!
Wir haben zwei von drei und fünf Jahren und so langsam wächst der Wunsch nach einem dritten Kind immer mehr:-)
Gruß droschel;-)

9

Hallo Yvi,

wenn Ihr es beide wollt und es Euch zutraut, das zu schaffen, warum nicht?! Ich finde den Gedanken jedenfalls sehr schön, als Kind in so einen turbulenten Haufen hineingeboren zu werden, bin selbst Einzelkind und hätte mir so eine große Familie mit vielen Geschwistern gewünscht.

Und ich denke, mal salopp gesprochen, viel stressiger und teurer kann es doch auch nicht mehr werden mit noch einem Racker, im Gegenteil, das zusätzliche Kindergeld wird die Kosten doch in den ersten Jahren mehr als decken.

Also, wenn Ihr genug Platz habt im Herzen und der Hütte und du wirklich überzeugt bist, dass du das schaffst von der Belastung her, deinen vielen Kindern trotz aller Hektik und Stress eine gute Mama zu sein: Nur ran! Ich selbst habe erst spät den Kinderwunsch verspürt, bin jetzt mit dem 2. schwanger, kann mir aber jetzt schon vorstellen, dass ich danach auch noch ein Drittes möchte nach 1-2 Jahren. Wie gesagt, ich finde große kinderreiche Familien toll!

LG
Claudia mit Ben *28.12.05 + Böhnchen 9. SSW

10

Halli Hallo....

Du bist nicht verrückt!!! Auch ich dachte, nach drei KInder ist schluss!! Unser letztes Kind wurde im Dez. 2005 geboren und war ein sehr, sehr anspruchsvolles Baby. Ich bin mit ihm echt an meine Grenzen gestoßen!! Tja und was soll ich sagen, vor ca. ein dreiviertel jahr kam in mir der Kiwu hoch und ich hab mich selber für verrückt gehalten!!! Dachte, ich bin nicht normal!!!

vor ca. einem halben Jahr hab ich mich dann meinem Mann "anvertraut"!! Er hat nur mit dem Kopf geschüttelt und gesagt, das geht nicht!!!! Er war froh, dass die extreme Zeit mit unserem Louis vorbei war und wir so langsam in die Normalität geglitten sind!!

Tja und was soll ich sagen, jetzt sind wir im 1. ÜZ und freuen uns gemeinsam auf unser neues Familienmitglied!!! Hoffe das ich bald wieder vor mich her Kugel!!

LG Kaja
du siehst, es geht nicht nur Dir so!!!

11

hallo,
ich sage nur noch so eine verrückte,habe selbst 4 und der wunsch nach dem 5 wächst täglich.
wer hat schon soviel geld,:-D mal ehrlich kommts darauf an?
ich sage immer wo 4 satt werden wird auch nen 5 satt!


tuts einfach folgt euren herzen

12

Hallo Yvi...

ich weiss sehr wohl wie du dich fühlst...

ich habe auch 4 Kinder (Marie 1, Zwilli-Mädels 4 und einen Sohn 8 Jahre...
und wir üben gerade im ersten ÜZ für das 5. Kind... ;-)

bin froh, daß ich hier nicht die einzige bin mit bereits 4 Kindern..

also nur Mut... und mal ehrlich... muss man Millionär sein, um viele kinder zu haben???

Meine Kinder haben alles, sind glücklich und leben sehr gut... nur eben nicht mit immer nur Markensachen.. ganz selten gibt es die auch mal aber darauf kommt es nicht an...

Kühlschrank ist auch immer voll...#koch#mampf

so und nun ran an die Buletten :-p

GGLG, Nicole

Top Diskussionen anzeigen