Zahnschmerzen bei ES +6, bin unsicher!!!!!

Hallo,

ist in einem so frühen Stadium röntgen u. Betäubungsspritze schädlich? Hat denn überhaupt eine Einnistung schon stattgefunden? Ich denke, der Zahn muss wurzelbehandelt werden, die Schmerzen sind unerträglich!
Habe aber echt Angst, dass das schaden könnte, hier mal mein ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=242796&user_id=731086

Ich wäre Euch für Antworten sehr dankbar,
Tina

Hi tina,

ich denke das röntgen noch total okay ist.. Einnistung hat meiner Meinung nach noch nicht stattgefunden, soweit ich informiert bin sind das meinstens ca. 10Tage nach ES

lg
gin

PS: Hoffentlich bist Du die Zahnschmerzen bald wieder los.. sowas ist echt richtig ätzend!

Danke gin, jetzt geht es mir gleich besser, dass man sich aber auch immer solche Sorgen machen muss....

Liebe Grüße u. hoffentlich bin ich morgen um die Zeit die Schmerzen schon los,
Tina

Hallo!

Meine Kollegin mußte in ihrer SS auch einmal zum "bohren" mit Betäubung zu ZA.(War da auf jeden Fall schon weiter)
Sie hatte anscheinend eine Betäubung bekommen ,an der das Baby keinen Schaden nimmt. (erzählte sie)
Hat es dann auch nicht, ist inzwischen 3 Jahre:-)

*KATJA*#blume

Hallo Katja,

danke für Deine Antwort! Werde aber trotzdem mal fragen, ob es eine "schonende" Betäubungsspritze gibt. Ich denke auch, dass man ja auch mal -wenn man Beschwerden hat- in einer weit fortgeschrittenen SS Zahnbehandlungen machen "muss".

Bin jetzt aber schon beruhigter,
#danke
Tina

Das freut mich#freu

Top Diskussionen anzeigen